Jagdtrieb

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Nabend @alle Bengalfreaks,
      Habe mir vor etwas über 1Woche einen Bengal-Mix-Kater zugelegt.
      Für eine junge OKH-Kätzin,die sehr derbe,ausdauernd und wild spielt.
      Und ab dem Frühjahr soll dieser Kater draussen auch noch einen 5jährigen EKH
      bespassen,der seine Kumpels alle i.d. letzten 2Jahren verloren hat,und der
      ebenfalls noch sehr verspielt ist.
      Zum Glück lebe ich seit üb. 40Jahren mit Katzen zusammen.
      Denn,für Anfänger, möchte ich nach so kurzer Zeit schon mal behaupten,
      ist diese Rasse,vllt ja auch nur die Mixe, nicht gut geeignet.
      Also diese Power ist schon selbst für mich was neues.
      Er jault zeitweise wie eine rollige Siamkatze,und ist irgendwie ängstlich und mutig zugleich.
      Aber: SEHR liebenswert, jetzt schon!
      Und schön ist er auch.
      Ein großes Problem sehe ich allerdings auf uns zukommen: und zwar,wie der Titel
      schon sagt: meine Hühner,auch Zwerge dabei,und Tauben.
      Ich bin da auch etwas (sehr) blauäugig rangegangen,fand ihn toll,und wollte
      so einen haben.
      Gibt es irgendeine Möglichkeit,ihm das zu verleiden :evil: ,bis zum nächsten Jahr?
      LG,Leo
      Dateien
      • 006.JPG

        (6,16 MB, 10 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 003.JPG

        (6,16 MB, 9 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Hm da kann ich nicht mit reden. Mein Freund und ich haben überhaupt keine Katzenerfahrungen. Ich selber bin mit Hunden groß geworden.
      Wir haben sie jetzt seit 15.06. und ja sie müssen, wie jedes Haustier, „erzogen“ und bespaßt werden. Ich persönlich finde die Aussage Bengalkatzen sind nur für erfahrene Personen geeignet ist falsch. Man muss sich auf die Tiere einlassen und sich wie um alles kümmern.
      Wie gesagt ich hab keine Katzenerfahrung und trotzdem funktioniert alles. Sie fressen, stellen fast nix an und hören auf „nein“,“aus“, und diverse klickerbefehle.
    • Hallo Liskar,
      und danke!
      Aber,wie du schon sagst,hast nicht viel Katzenerfahrung,
      ich schon. Und deshalb kann ich schon sagen,dass sie anders sind.
      Aber,auch total TOLL,auf jeden Fall.
      Bin schon ziemlich verschossen,in meinen Neuzugang.
      Er ist kürzlich kastriert worden,was schon sehr gut war,nun markiert er
      kaum noch.
      Aber,mit den Hühnern,da MUSS ich was hinkriegen,da nicht nur
      ich Hühner habe,und Tauben,sondern auch die Nachbarn gegenüber.
      Ich hatte gedacht,dass er im Frühjahr auch raus soll,aber so geht
      das gar nicht.
      Er bekommt sofort Stielaugen,wenn er ein Huhn sieht,aber,ich habe noch
      Zeit,zum üben,und hoffe,hier kommt noch eine dolle Idee...
    • Hallo Leo,

      also ich komme ursprünglich vom Land und ich meine mich zu erinnern das Hühner eigentlich nicht von Katzen gejagt werden da sie nicht in Ihr Beuteschäma passen. Ich denke mal wenn er einem Huhn gegenüber steht wird er erkennen das es doch zu groß ist.

      Und zu Dir Liskar, klar können aus Anfänger sich Bengalen holen und super damit klarkommen aber oft ist dies leider nicht der Fall. Bengalen erfüllen eben nicht das Typischen Hauskatzen Klischee... Aber ich finde es schön das es bei euch super :D klappt
      <3 Eine Katze ist ein Herz auf 4 Pfoten <3
    • Hey Aneta,
      danke!
      Doch,er ist wahnsinnig scharf drauf,wohl auch,weil er von der Vorbesitzerin
      mit rohem Hühnerfleisch gefüttert wurde.
      Das MUSS raus!
      Meine anderen Katzen haben,wie du schon schreibst,keins,oder höchstens etwas Interesse
      f.d. Tauben. Sie finden auch,dass sie zu unserem Haushalt gehören.
      Leider ist Leo so ganz anderes. Aber,er bekommt tägl. Unterricht,und wir
      haben ja noch Zeit.Er würde schon sehr gerne rausgehen,aber darf er noch nicht.
      Erst im Frühjahr,vllt. zunächst dann mit Leine,obwohl ich das bescheuert finde...
      Und vllt. weiss noch jemand,wie man Katzen umprogrammieren kann.
      Ansonsten ist er superlieb.
      Gutes Forum,ich finde es spannend,über diese Katzen zu lesen,
      auch,wenn er nur ein Mix ist,aber er ist ganz anders in vielem,als meine anderen.
      LG,Leo