Katzen pinkeln im Stehen - Woran kann das liegen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Katzen pinkeln im Stehen - Woran kann das liegen?

      Hallo,

      kennt ihr das auch, dass die Katzen im Katzenklo im Stehen pinkeln? Bei uns macht das einer der Kater (Leo) oft. Ich habe aber auch schon die Katze gesehen, wie sie es macht.
      Wenn sie im Stehen pinkeln, geht der Strahl nicht nach unten, sondern waagerecht an die Wand, bzw. über den Klorand drüber. Besonders bei dem großen Kater. Ich habe keine Ahnung, warum die das machen. Denn ab und zu setzen sie sich auch ganz normal hin.

      Erst dachte ich ja, die Klos sind zu klein, also habe ich größere besorgt (XXL-Klos). Aber das hat auch nur eine begrenzte Zeit geholfen. Noch größere Klos kann ich aber nicht hinstellen. Dazu fehlt mir der Platz und ich weiß auch gar nicht, ob es die überhaupt größer gibt.

      Meine nächste Lösung waren Haubenklos. Die gibt es mittlerweile ja auch schon in größerer Ausführung. Vor zwei Jahren habe ich immer nur die kleinen gefunden, wo meine Katzen nicht viel Platz gehabt hätten. Seitdem wir die Haubenklos haben, pinkelt der Kater fast nur noch im Stehen. Ich verstehe einfach nicht, warum er das macht. Ist das für ihn bequemer? Am Streu kann es auch nicht liegen, oder dass die Klos zu schmutzig sind. Ich mache sie mindestens einmal am Tag sauber. Wenn wirklich viel drin ist, mache ich es auch zwei Mal.

      Mein zweiter Kater setzt sich ja auch ganz normal hin, wenn er sein kleines Geschäft macht. Und Leo kann das auch. Wenn ich nämlich dabei bin (er macht ganz gern noch mal ins Klo, sobald ich sauber gemacht habe), setzt er sich ja auch.

      Vielleicht habt ihr ja noch Ideen, woran das liegen könnte. Durch die Haubenklos ist es mittlerweile auch kein Problem mehr für mich, weil nichts mehr übers Klo geht. So mache ich jetzt einfach immer die Haube sauber und gut ist. Jeden Tag den Boden um die Klos zu wischen war jedenfalls kein Vergnügen. Abgesehen davon, dass man es auch im gesamten Korridor gerochen hat.
    • Sicher, dass das wirklich Revierverhalten ist? Die Katzen wurden allesamt kastriert, als sie 6 Monate alt waren. Ich dachte immer, das Markieren machen sie nur, wenn sie nicht kastriert sind.

      Manchmal sitzt Leo auch erst beim Pinkeln und geht dann mit dem Hinterteil immer mehr nach oben. Es ist auch schon vorgekommen, dass er in der Mitte vom Klo stand und los gepinkelt hat. Also er macht es nicht immer nur gegen die Wand vom Klo. Außerdem ist das auch immer so viel, als würde er wirklich seine Blase entleeren und nicht einfach mal so sein Revier markieren.

      Kann es vielleicht auch daran liegen, dass Leo immer bis auf den letzten Drücker wartet, bis er aufs Klo geht und es dann einfach zu schnell rauspresst bzw. es gar nicht mehr richtig schafft, sich richtig hinzusetzen? Ich habe nämlich schon mehrfach gesehen, wie er zum Klo rennt, dann ganz schnell scharrt und sich kurz darauf einfach hinstellt und los pinkelt. Es wirkte auf mich immer so, als wäre er in Eile.
    • Das macht Nicky auch manchmal, sich auf dem Rand vom Eingang abstützen. Ich habe die Klappe von vornherein nicht mit am Klo montiert, weil ich wusste, dass meine Katzen dann nicht gern rein gehen würden. Außerdem spare ich mir so immer das Auswechseln des Filters. Kommt ja so genug frische Luft rein.

      Wahrscheinlich ist es wirklich nur eine Eigenart von Leo, dass er im Stehen pinkelt. Blacky habe ich schon lange nicht mehr gesehen, wie sie das macht. Wahrscheinlich hat sie nur mal ausprobiert, ob das so bequemer ist. Sie schaut sich nämlich viel von Leo ab (leider auch den ganzen Unsinn, den er manchmal so treibt). :D
    • Hallo,

      Also oder dir zu nahe treten zu wollen, aber ich finde einmal am Tag die Katzenklos sauber zu machen, zu wenig. Mindestens zwei mal am Tag, und zwar morgens und abends mache ich sie sauber... vielleicht gefällt es Leo nicht und er pinkelt aus Protest im stehen? Das würde auch erklären, warum er sich brav setzt, sobald du sauber gemacht hast...

      Liebe Grüße
      Emanuela
      :1f406: 02.08.2010 Murmel & Simba 10.10.2015 :1f431:
    • Wie gesagt, wenn wirklich viel drin ist, mache ich sie auch zwei Mal am Tag sauber. Ich habe die Klos eine Zeit lang auch schon zwei Mal pro Tag sauber gemacht, als sie kleiner waren. Aber seitdem sie größer sind, reicht es meist, wenn ich es einmal am Tag mache. In der Zeit von abends bis morgens war nie viel drin im Katzenklo.
      Ich habe es irgendwann nicht mehr eingesehen, morgens extra die Klos sauber zu machen, nur um drei kleine Klumpen raus zu holen. Die Zeit kann ich mir dann auch sparen.

      Ich hatte es auch mal versucht, wenn ich die Klos säubere, sobald ich von der Arbeit komme und dann eben abends noch mal. Aber das hat auch nicht viel gebracht. Leo pinkelt trotzdem im Stehen. Am Wochenende wollte er es vor meinen Augen machen. Da konnte ich ihm gerade noch rechtzeitig das Hinterteil sanft nach unten drücken, damit es keine Pfütze neben dem Klo gibt (die Haube war noch nicht wieder drauf). Also macht es für ihn wohl keinen Unterschied, ob das Klo frisch gemacht wurde oder nicht. Ich denke langsam wirklich, dass es nur eine Angewohnheit von ihm ist.
    • Hallo, ich kenne das von unserem verstorbenen Kater <3
      Er hatte n operierten Kreuzbandriss und später ne Arthrose und kam deshalb nicht immer runter allerdings war er auch schon älter.
      Unsere beiden jetzt machen das nicht mit der Einschränkung das sie hin und wieder mit den Vorderpfoten auf dem Kloo Rand stehen aber dafür den Hintern runter bekommen.
      Das Kloo muss ich mehrfach reinigen
      (ich hab mein Kloo auch gerne sauber und hasse randvolle Dixi Toiletten)
      Vielleicht hab ich es überlesen sorry aber "wie alt sind die zwei?"
      PS : falls es ne blöde Gewohnheit ist, ich hatte diese Toilette, das Sieb was dabei ist funktioniert nur bedingt

      Swirl - Swirl® Katzentoilette 1-2-clean®

      Oder ne hohe Plastikkiste tuts auch

      Gruß
      Thorsten
      Ich Chef Du Turnschuh....los spring :1f3c3-1f3fb: :1f4a8:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Thorsten ()

    • Thorsten schrieb:

      Hallo, ich kenne das von unserem verstorbenen Kater <3
      Er hatte n operierten Kreuzbandriss und später ne Arthrose und kam deshalb nicht immer runter allerdings war er auch schon älter.
      Unsere beiden jetzt machen das nicht mit der Einschränkung das sie hin und wieder mit den Vorderpfoten auf dem Kloo Rand stehen aber dafür den Hintern runter bekommen.
      Das Kloo muss ich mehrfach reinigen
      (ich hab mein Kloo auch gerne sauber und hasse randvolle Dixi Toiletten)
      Vielleicht hab ich es überlesen sorry aber "wie alt sind die zwei?"
      PS : falls es ne blöde Gewohnheit ist, ich hatte diese Toilette, das Sieb was dabei ist funktioniert nur bedingt

      Swirl - Swirl® Katzentoilette 1-2-clean®

      Oder ne hohe Plastikkiste tuts auch

      Gruß
      Thorsten
      Meine Katzen sind im April 2 Jahre geworden.
      Ich denke auch nicht, dass es daran liegt, dass er nicht runter kommt. Manchmal setzt Leo sich ja ganz normal hin. Es ist wohl wirklich einfach nur eine dumme Angewohnheit. Letztens hat er sein Hinterteil noch extra nach oben gereckt. Und da war das Katzenklo gerade frisch sauber gemacht worden, so dass ich gleich nochmal putzen durfte.

      Wir haben nun auch noch ein drittes Katzenklo aufgestellt, in der Hoffnung, es lag daran, die Klos wären Leo zu voll. Aber es hat nicht viel gebracht. Je nach Laune setzt er sich ordentlich hin oder eben nicht.

      Diese Toilette, die du da verlinkt hast, sieht ziemlich klein aus. Außerdem würde das Sieb nicht viel bringen, weil meine Katzen es irgendwie immer schaffen, dass die Klumpen am Boden kleben oder eben an der Seite. Dabei haben wir schon eine Streutiefe von 7 bis 10 cm.

      Wir bleiben jetzt erstmal bei den Haubentoiletten. Nun geht ja nichts mehr an die Zimmerwand und ich muss eben immer mehr Zeit zum Toiletten säubern einplanen. Bleibt mir ja nicht viel anderes übrig. :D
    • Keine Ahnung. Die letzten beiden Male hatte er sich wieder normal hingesetzt. Ich lobe ihn dann immer, dass er nichts drüber gemacht hat. Auch wenn er wohl noch nicht versteht, warum ich ihn lobe.
      Blacky hat es jetzt schon länger nicht mehr gemacht. Ich denke, bei ihr lag es nur daran, dass sie zu spät aufs Klo gegangen ist und es dann ziemlich eilig hatte.
    • @ Thorsten: Mit den Hauben sind die Klos ja schon höher als die Katzen. Aber es ist ja doch jedes Mal dann eine Sauerei an den Wänden vom Katzenklo. ;)

      Nun haben wir das dritte Klo ja schon eine Weile. Am Verhalten hat sich aber nichts geändert. Meine Miezen sind wohl wirklich einfach nur zu faul, sich ordentlich hinzusetzen. Mal machen sie es nämlich und mal nicht. Nicky hat jetzt auch noch damit angefangen, dafür macht Blacky es nur noch ganz selten. Und es ist egal, ob ich die Klos gerade sauber gemacht habe oder nicht. Es ist vollkommen willkürlich, wann sie sich ordentlich hinsetzen und wann sie einfach im Stehen los pinkeln.
      Naja, dann mache ich eben jeden Abend die Hauben von den Klos komplett sauber. Bleibt mir ja nichts anderes übrig, wenn es nicht stinken soll. :D

      Da hab ich mir drei seltsame Exemplare ins Haus geholt. :D Aber ich liebe die drei trotzdem über alles. Und so schlimm ist das Saubermachen ja nun auch nicht. Dauert nur etwas länger.
    • Ich habe ein kleines Update. Seitdem wir in unserem Haus wohnen, haben wir 2 Katzenklos im oberen Geschoss und zwei Klos im Erdgeschoss. Unten die Klos sind mit Haube, die oberen mittlerweile nicht mehr, seitdem Leo sie beide geschrottet hatte, als er von einem großen Schrank auf die Klos gesprungen ist.

      Oben pinkeln die Katzen nicht mehr drüber. Unten, wo wir noch die Hauben haben, pinkeln die Katzen regelmäßig an die Wände der Klos. Aber es ist schon sehr viel weniger geworden, als in der alten Wohnung. Nun habe ich eine neue Theorie. In der alten Wohnung war das Streu zu kalt. Die Wohnung war generell kälter, als jetzt unser Haus. Und die Klos unten stehen sogar an der Heizung. Dadurch ist das Streu auch schön warm.

      Trotzdem setzen sich die Katzen manchmal doch nicht ordentlich hin, sondern pinkeln im Stehen. Mittlerweile machen das auch alle drei. Aber da es nicht mehr so oft ist, stört es mich auch nicht mehr so sehr.