Beiträge von TW-Schweden

    Hallo Zusammen,

    neu hier, genauso wie unsere Bengalkatze VIOLA hier in Haus. 14 Wochen alt.

    Ganz rasch zur Sache, da wir hoffen vielleicht eine rasche Antwort hier im Forum zu bekommen.

    Unsere Katze hat sich im Laufe des Nachmittags zweimal übergeben. Am Anfang war sie schön

    aufgeregt, neugierg und spielfreudig. Die letzten 5 Stunden fast nur geschlafen. Das erste Erbrochene

    war mit Futteranteilen. Das spätere Erbrechen nur Flüssigkeit.

    Sie Essen nicht angerührt sonst, was an sich ja erstmal kein Problem ist, aber auch nichts getrunken.

    Nun haben wir einen Flüssigkeitsersatz ergoogelt und Ihr was davon in die Mund gegeben die letzte halbe Stunde.

    Jetzt sitzt schaut sie wenigstens intressiert um sich. Ich nehme an, Sie hat vllt irgendetwas gefunden,

    worauf ihr Magen nicht gut reagiert.

    Im Prinzip würde ich hier einfach um Rat fragen, wie wir das Ganze beobachten sollen, um zu entscheiden,

    ab wann wir zum Tierarzt müssen? Oder kann dieses Verhalten alles auf die Neue Umgebung sprich die Umstellung

    zurückzuführen sein? Miauen nach Mami tut sie übrigens nicht :)

    Die Züchterin hat bis dato einen super Eindruck hinterlassen, wir können sie aber leider gerade nicht errreichen

    und kennen auch sonst niemanden, an den wir uns gerade wenden könnten.

    Vielen Dank im Vorraus und Grüsse,

    Th:)mas