Beiträge von Mrs. Malfoy

Unter dem Motto #wirbleibenzuhause findet seit langer Zeit wieder ein Fotowettbewerb statt. Mitmachen

    Ich habe inzwischen einen Brunnen gekauft. Zwei Packungen Ersatzfilter habe ich gleich mit dazu gekauft. Allerdings wurden mir die falschen geliefert. Nachdem ich mich beim Shop beschwert habe, habe ich kostenfrei die richtigen Filter bekommen. Da sie die falschen Filter allerdings nicht zurück wollten, bin ich auf die Idee gekommen, ob sie hier vielleicht jemand haben möchte. Es sind wie auf dem Foto erkennbar, zwei Packungen. Gegen Erstattung der Versandkosten, würde ich die Filter kostenfrei abgeben. Vielleicht hat ja jemand den passenden Brunnen:)

    Also mein Schlafzimmer ist für meine Katzen und meine Hündin 24 Stunden am Tag frei zugänglich. Bei „sportlichen“ Aktivitäten im Bett, haben sie sich schon immer vornehm zurück gehalten. Nur Ashley ist als Baby ein einziges Mal über die Matratze gelaufen. Aber er hat sie nur überquert. Ich könnte jetzt auch nicht behaupten, das es mich stört, wenn die Katzen oder der Hund im Raum sind. Die sitzen/liegen halt rum und ignorieren das mehr oder weniger🤷‍♀️

    Das Dschungelbuch?! Das ist ne tolle Idee. Das kaufe ich mir auf DVD. Und sollte es Ashley nicht gefallen, dann gucke ich das alleine😊.
    Mit Fußball lässt sich Ashley nicht begeistern. Und das obwohl er ironischerweise nach dem britischen Fußballer Ashley Cole benannt ist 😂

    Gucken einige von euren Katzen gern TV? Und falls ja, was schauen sie denn gern? Mein Ashley schaut sich im TV, sehr interessiert Hunde und Pferde an. Wenn er Katzen im TV sieht, wird er grantig^^. Die Emilia dagegen interessiert sich null fürs TV. Und eure Miezen? Erzählt mal, vielleicht findet Ashley ja noch weitere Lieblingssendungen :)

    Du kannst das Clickern definitiv mit beiden zusammen machen. Vor allem das Grundtraining. Sie müssen das Prinzip ja erstmal lernen. Bei beiden zusammen am besten in Verbindung mit dem Namen. Das haben die beiden Schlauköpfe bestimmt ganz schnell kapiert. Sie lernen ja auch von einander. ... Ashley ist wirklich ein kleiner Prinz geworden. Allerdings ist er ja kein reinrassiger Bengale. Siehe sein Foto in meinem Profil. Er stammt ursprünglich aus einem animal hoarding/messie Haushalt. Er war mehr tot als lebendig als er bei mir eingezogen ist. Bevor sich jetzt einer Gedanken macht, die Tierhaltung dort wurde beendet. Alle Hunde und Katzen wurden erfolgreich in ein neues Zuhause vermittelt. Und Ashley ist inzwischen sowohl psychisch als auch physisch 100% gesund🥰

    Mignonne ich hatte für Ashley zuerst eins, das so ähnlich aussieht wie das Julius K9 für Hunde. Aber das hat er gehasst wie die Pest. Jetzt hat er ein ganz normales aus dem Fr..napf. Allerdings brauchen Bengalen die Version für große Katzen. Oder zumindest für Ashley war die Ausführung for normalgrosse Katzen zu klein. Wundert mich zwar, da er durchschnittliche 5 Kilo hat, aber bei dem für normalgrosse Katzen, hat es nicht mal am Hals gepasst. Aber ich denke mal, es wird für die beiden Zwergis sein, die bald bei dir einziehen. Die werden bestimmt erstmal die kleinere Ausführung brauchen😊

    Du kannst das Clickern mit beiden zusammen machen. Aber das Training draußen mit Geschirr und Leine lieber immer nur mit einer Katze. Du musst bedenken, draußen können euch Hunde, Autos, andere Menschen etc. begegnen. Du könntest evtl. Probleme bekommen, wenn du gleichzeitig zwei Katzen beruhigen musst die sich vor irgendetwas erschrecken. Eine einzelne Katze festzuhalten die sich in Panik an dir festkrallt ist schon schwer genug. ... Ich nehme Ashley manchmal mit zum Einkaufen. In Läden für Tierbedarf z.B. sind wir sehr willkommen. Wir sind da immer die Attraktion des Tages. Zu 99,9% werden sonst ja nur Hunde mitgebracht. Dementsprechend gibt es Leckerlies von allen Seiten, wenn sich Prinz Ashley die Ehre gibt😊 ... Im Auto sitzt er übrigens auf dem Beifahrersitz und guckt zum Fenster raus. Das findet er super. Transportkorb dagegen ist bäh und „Majestätsbeleidigung“😀

    Ich habe meinen Balkon mit Netz komplett zu gemacht. Ich (und auch meine Mutter) haben keinen Elektrozaun. Meine Bekannten haben den Elektrozaun im Garten. Deren Maine Coons haben es nie probiert. Sie halten sich vom (nicht sehr hohen Zaun) komplett fern. So ein bengalischer Schlawiner springt da aber mit Leichtigkeit einfach drüber. Vielleicht hast/hättest du aber auch Glück und die beiden akzeptieren den Zaun, und probieren es nicht. Mir wäre das aber zu Riskant. Mich gruselt allein der Gedanke, das Ashley abstürzen könnte😱

    Also ich glaube nicht, das du um ein Netz drum herum kommst, das den Balkon zu allen Seiten komplett abschließt. Meine Mutter hat für ihr Rudel Maine Coons ein Netz am Balkon. Oben offen. Die Coonies bleiben auch brav am Boden. Wenn ich mit meinem Ashley (Bengal Mix) zu Besuch komme, muss die Balkontür inzwischen geschlossen werden. Er klettert das Netz hoch wie ein Äffchen, und springt rüber auf das Fensterbrett nebenan. Irre hoch ... mega gefährlich. Logische Konsequenz: er darf da nicht mehr raus. ... und in punkto Elektrozaun: Bekannte von mir (ebenfalls Maine Coon Besitzer) haben einen. Mit denen klappt das. Die Maine Coons halten sich auch da, brav an diese Grenze. Aber die Bengalen, sind halt wirklich ein anderes Kaliber. Aber das wirst du merken, wenn die beiden Banditen bei dir sind😅

    Hallo alle miteinander, ich habe vor für meine Vierbeiner (3 Katzen und 1 Boxer) einen Brunnen zu kaufen. Ein großer für mindestens fünf bis sechs Liter Wasser soll es sein, da meine Hündin auch davon trinkt. Da die Auswahl immens groß ist, bin ich mir unsicher welchen ich nehmen soll. Diesen Brunnen mit der Kuppel hatte ich früher mal, den finde ich aber nicht so toll. Der dog mate Brunnen, ist ungefähr das was ich mir vorstelle. Ich würde allerdings wert darauf legen, das ich die Einzelteile in die Spülmaschine packen kann.
    Hat jemand Erfahrung? Bzw. ich wäre auch sehr offen für ein anderes Model, wenn es zweckmäßiger oder hübscher oder preislich interessanter wäre. Danke an alle, die mir Ratschläge geben können:*

    Es gibt doch so kleine Duftlämpchen, in die man unten ein Teelicht reinstellt, und oben ins Schälchen, kommen was, und das jeweilige Aromaöl. Diese Aromatherapie tut euch vier glaube ich gut. Wenn du Google fragst, findest du schnell, welches Aroma für dich und deine Katzen gut ist. ... und ja ich weiß was du meinst. Baghira (das war das OKH Stinktier), hat seine Attacken, auch immer exakt geplant. Es geht einem wahnsinnig an die Nerven nach einer Weile. Bei dir ist es noch schlimmer, da dein Mädchen ja krank ist. ... ja genau, das Tellington Jones T-Touch meine ich. Sie hat ein Buch geschrieben, speziell für Katzen. Man findet die Massagetechniken aber auch im Internet. Ich könnte mir vorstellen, das es deiner Miez sehr gefallen könnte, ein bisschen massiert zu werden🙂

    Ich wäre von der Idee die Gebärmutter zu entfernen, erstmal auch nicht so begeistert. Wenn ich jetzt mal den Vergleich zu Katern ziehe, da gibt es auch einzelne Exemplare, die trotz Kastration, (weiter) markieren. Eine Idee die ich aber habe ist, das die Eileiter nicht vollständig durchtrennt wurden. Aber dann müsste sie ja eigentlich auch rollig werden, würde ich meinen... ich vermute auch, das sie ein relativ dominanter Charakter ist?! ... auf jeden Fall, wird es sehr hilfreich sein, wenn der Geruch verschwindet. Spezielle Reiniger, mir ist da Biodor ein Begriff, sind natürlich sehr hilfreich. Zusätzlich Apfelessig wird nicht schaden. Katzen mögen den Geruch nicht, und meiden die Stelle(n) dann eher

    Das genau gleiche Problem hatte ich vor Jahren auch. Der “Übeltäter” war allerdings ein OKH Kater. Der Junge hatte einen Heidenspaß dabei, die arme Leni zu piesacken. Letztendlich geholfen haben Feliway und Clickern. Deine Kater machen das bestimmt aus dem gleichen Grund, wie meiner: ihnen ist langweilig und die arme Maus zu triezen finden sie einfach irre lustig. Sie kreischen ja auch so lustig die Mädels. Also nur für die Kater lustig natürlich...😐 ach und was deinem Mädchen gut gefallen könnte, wäre vielleicht T-Touch. Vielleicht in Kombination mit Aroma Therapie. Katzen reagieren da ja eigentlich sehr gut darauf. Sofern du noch die Nerven dazu hast, wäre das eventuell ein Ansatz, alles wieder in “richtige” Bahnen zu lenken🙂

    Hast du mal allgemein die Zucht gegoogelt? Leben Katzen aus dieser Zucht in anderen Catterys? Was ich nach zwei Minuten (da ich neugierig war) gesehen habe ist, das die Zucht einen eigenen YouTube Kanal hat. Ich habe nicht den Eindruck, das da irgendwas Fake ist. Und diese Frist, bis heute Abend, das würde ich von zwei Seiten betrachten. Klar ist es erstmal nicht angenehm in der Form zu einer Entscheidung gedrängt zu werden. Aber man muss auch den Züchter verstehen. Gerade in dieser Zeit. Ich sage nur Corona... So wie du schreibst, geht es scheinbar schon um ein bzw. zwei bestimmte Kätzchen?! Ich warte derzeit auch auf mein Katerkind. Bedingt durch Corona konnte ich meinen Zwerg auch noch nicht besuchen. Die Züchterin schickt mir dafür jede Woche Videos und Fotos von meinem Babylein😍. Und natürlich habe ich mein Zwerglein anbezahlt, ein Reservierungsvertrag wurde gemacht ... eben so, das beide Seiten etwas in der Hand haben, worauf sie sich verlassen können. Mein Ratschlag ist nun, durchsuche das Internet nach Infos über die Zucht. Alles was du finden kannst. Dann gehe in dich, und entweder du kriegst ein gutes Gefühl und entscheidest dich für die Kätzchen aus dieser Zucht, oder du sagst ab, und suchst dir eine Zucht aus Deutschland. Ggf. kannst du ja die Züchterin von meinem Lauser fragen, ob seine Geschwisterchen noch eine Familie suchen. Den Kontakt kann ich dir wenn du magst, gerne vermitteln 🙂 ... und ja, sie hat seeehr schöne Miezen. Würden dir bestimmt gefallen ☺️

    Hallo Honey, was du als Erstmaßnahme versuchen könntest, wasche alle Stellen an denen sie markiert, mit Apfelessig ab. Denn der Geruch muss verschwinden. Mit normalen Reinigern, riechst du es vielleicht nicht mehr, aber die Katze dennoch. Das animiert sie fortlaufend wieder zu markieren. Das beseitigt zwar nicht die Ursache für das markieren, aber es ist ein Anfang. Ich habe früher 10 Jahre lang gezüchtet, und hatte einmal eine Zuchtkatze die auch markiert hat. Bei ihr war es so, das sie von allein irgendwann aufgehört hat damit. Ich werde mir noch weitere Gedanken zu dem Thema machen, aber wollte dir dennoch erstmal die Sache mit dem Apfelessig sagen. Normaler Essig geht natürlich auch, aber Apfelessig ist ein klein wenig weniger unangenehm für die Nase😊