Beiträge von Olly-Jenny

    Hey :)


    wir haben eine 4 jährige Katze und einen 1,5 jährigen Kater.

    Cara lässt sich gerne streicheln und fordert aktiv dazu auf beispielsweise wenn man an ihr vorbei geht ohne Wegzoll zu zahlen 😄 Sie

    kommt auch ins Bett wenn mein Mann arbeiten geht und ich noch zu Hause bin. Da schläft sie dann neben mir noch eine Runde. Das macht sie aber anscheinend nur bei mir - sehr zum Ärgernis meines Mannes 😬


    Leo ist da nicht so kuschelig, er lässt es sich durchaus mal gefallen gestreichelt zu werden wenn er auf der Schaukel liegt aber das ist eher von kurzer Dauer bevor er anfängt sich zu beschweren.


    Generell ist es aber schon so, dass unsere Beiden mit der Zeit (wir haben sie seit 10/18) mehr Nähe suchen.


    Deswegen ist es umso wertvoller wenn der Kleine sich mal neben einen auf das Sofa kuschelt.


    Ich denke eure Kleinen müssen sich einfach noch eingewöhnen. Es kann allerdings sein, dass sie nicht richtig kuschelig werden weil sie einfach ihr eigenes Ding machen.

    Hallo,


    das tut uns echt leid zu hören!


    Leider kommen wir aus dem Raum Bonn und können dir bezüglich der Ärzte keinen Rat geben.


    Unser Barf-Fleisch kommt direkt vom Metzger im Ort, da dieser im Ahrtal als einziges noch selbst schlachtet. Wir bezahlen für 1KG gewolfte Mischung Rind 2,80€


    Gute Besserung für Lilli


    LG

    Olly und Jenny

    Wir haben einen Vorwerk Kobold VT300 :)


    Durch den Saug- und Wischaufsatz hat man das Haus im Nu sauber und auch wenn die Katze mal ihren Magen galant auf den Fliesen entleert hat, geht es mit dem Kobold problemlos weg. Man muss allerdings vorher mit einem Zewa die "Nässe" wegnehmen da sonst der Schutzmechanismus des Gerätes greift.


    Bodenstaubsauger Kobold VT300 - Vorwerk Kobold für den Sauger und für Sets Saugroboter Angebote kaufen im Online Shop - Vorwerk Kobold


    Ja der ein oder andere stöhnt sicherlich über den vergleichsweise hohen Preis, aber uns war es das wert und wir möchten ihn nicht mehr missen ;)


    LG


    Olly und Jenny

    Hallo Nico,


    mir geht es mit der Allergie genauso, ich habe beim Allergietest Stufe 2 von 3 möglichen Auswirkungen gehabt und komme trotzdem relativ gut klar mit meinen Beiden. Jetzt zu der Hauptallergiezeit des Jahres (gerade bei Pollen usw.) muss ich dennoch morgens zwei Tabletten Antihistaminikum bspw. Lorano nehmen, weil mir die Nase läuft und ich huste aber danach geht es mir super.

    Vielleicht reagierst du aber gar nicht so stark? Am besten wäre es, wenn du es mal live bei einem Bengalenbesitzer testen könntest.


    Verschmust sind unsere Beiden nicht unbedingt aber aktiv hundertprozentig ^^

    Sie kommen ein bis zweimal pro Woche zum Schlafen zu uns ins Schlafzimmer aber wenn sie nicht kuscheln wollen, führt kein Weg dahin :evil:


    Zur Wohnungsgröße und Abwesenheit: Das stellt grundsätzlich kein Problem dar, da ihr direkt zwei Katzen haben wollt. Es ist nur wichtig sicherzustellen, dass sie genügend Kratzmöbel (Bäume, Bretter, Ecken) haben, da sie sonst gerne eure Möbel oder Tapeten "erkunden". Wir würden euch empfehlen den Balkon katzensicher zu gestalten und denen somit zur Verfügung zu stellen. Das ist allerdings nicht günstig.


    Es ist schön, dass ihr vor und nach der Arbeit Zeit für die Beiden habt, wenn dort gespielt oder vielleicht sogar trainiert wird, wird denen auch nicht langweilig.

    Wir drücken euch auch ganz dolle die Daumen!


    Hat es bei euch zufällig seit Samstag stark gewittert? Bei Freunden war genau das der Fall und im Endeffekt hat die Besitzerin ihre Katze zwei Wochen später im angrenzenden Wald gefunden. Sie war abgemagert aber ansonsten unversehrt.


    Hoffentlich ist es bei euch ebenso erfolgreich. Bei Tasso und Co habt ihr wahrscheinlich ebenfalls eine Meldung gemacht

    Dankeschön ?


    Das können wir gut nachvollziehen, unser Gehege war auch seit Dezember in Arbeit und die Bäume haben wir von Verwandten geschenkt bekommen.


    Für ein größeres Gehege ist der Platz schlichtweg nicht vorhanden aber eure Katzen werden es richtig toll haben sobald ihr euer Vorhaben umgesetzt habt ?

    Hallo zusammen,


    da wir unseren Garten aus Kostengründen nicht komplett einzäunen konnten, haben wir nach einer Alternative gesucht. Häufig sind wir im Internet auf Hühnerkäfige oder Gehe mit horrenden Preisen gestoßen, deswegen haben wir uns überlegt, es selbst zu bauen. Gesagt, getan – vorweg gesagt, selbst machen war definitiv nicht günstig aber das liegt an unserem persönlichen Anspruch das Bestmögliche für die Zwei zu bauen.


    Angefangen haben wir mit einem einfachen Holzgerüst, welches wir anschließend gestrichen haben. Mittels eines Tackers haben wir grobmaschigen Kaninchendraht verbaut. Besser wäre aber der stabilere feinmaschige Draht. Dann kam noch ein Dach aus 3 Platten Kunststoff–„Wellblech“ obendrauf.


    Zum Schluss kam die Inneneinrichtung mit diversen Baumstämmen und Baumscheiben als Kratzbaum und Liegeplätze. Da wir noch Bambusrohre übrig hatten, haben wir diese ebenfalls verbaut und mit Kokosseil aus dem Baumarkt umwickelt, da sie sehr glatt sind und die Katzen abstürzen würden. Für das Verschrauben der einzelnen Elemente haben wir 15 cm lange Schrauben genutzt. Abschließend kamen noch zweimal Katzengras und eine alte Katzenwanne zum Planschen hinzu.


    Für die Sicherheit haben wir die Tür des Geheges mit einem Riegel und Schloss versehen. Da unser Gehege relativ weit von der Katzenklappe entfernt ist, mussten wir nach dem gleichen Schema noch einen Gang bauen.


    Anbei die Bilder :)

    Hallo Anna,

    wir haben unsere Beiden auch noch nicht so lang und am Anfang genau das Gleiche gedacht! - machen wir alles falsch?! Die Antwort ist: Nein!


    Wenn du die alltäglichen Bedürfnisse ausschließen kannst, sprich Hunger, Durst, saubere Toilette und Aufmerksamkeit, kann es sein, das Nacho Dir einfach nur von seinem Tag erzählt ?


    Melde dich gerne bei uns, wenn du Fragen hast. Wir haben am Anfang bei jeder Unsicherheit unsere Züchter in den Wahnsinn getrieben ??


    LG Olly & Jenny