Beiträge von sternenfahrer

    Sehr seltsam. Sicher das du keinen Hund gekauft hast ;-)


    Spaß beiseite. Ich würde ihm einen Katzenkumpel besorgen. Vorzugsweise auch ein Kater.

    Bei meinen Beiden habe ich den Verdacht dass die manchmal ganz froh sind wenn ich aus dem Haus bin und sie sturmfreie Bude haben ;-)


    Gruß

    Ralph

    Für meine kaufe ich immer die Geflügelinnenfilets. Diese kleinen schmalen von dennen so 10-15 in einer 500g Packung sind.
    Ich wasche sie ab, wickele sie einzeln in Frischhaltefolie und friere sie in einer Tupperdose ein. man kann sie dann , wegen der Folie, einzeln entnehmen und abends 10min. in warmen Wasser auftauen lassen. Kurz abspülen und dann ab damit in die Katze.

    Eigentlich sind alle Züchter Hobbyzüchter. Mir ist noch keiner untergekommen der das haupberuflich macht.

    Das ist auch gut so. So wachsen die Kitten mit Familien (Menschen) Kontakt auf und nicht isoliert in einem Gehege.


    Bei Sandras Tieroase gibt es sehr gutes Futter zu kaufen. Es steht auch immer die Zusammensetzung dabei.


    Hier ist eine sehr interessante Futtertestseite von einer Hobbyzüchterin.
    Sehr gut für einen Überblick.

    Katzenfuttertests bei den Taubertalperser


    Gruß

    Ralph

    Hallo,


    es gibt kein "Kitten-Futter". In der Natur gibt es auch keine Kitten-Mäuse. Ist nur Marketing.

    Das Futter, Nassfutter natürlich, sollte getreidefrei und zuckerfrei sein.


    Erstmal würde ich die Züchter fragen was sie gefüttert haben und das die erste Zeit weiterfüttern.

    Dann können sie sich an das neue zu Hause ohne zusätzlichen Futterstress gewöhnen.


    Gruß

    Ralph

    Ich würde den Tierarzt wechseln. Ein Tierarzt der empfiehlt Katzen ausschließlich mit Trockenfutter zu füttern hat keine Ahnung. Oder er möchte sein Spezial Zahnstein Trockenfutter aus der Praxis verkaufen. Oder vielleicht auch sein teures Spezialfutter für Katzen mit kaputten Nieren.

    Füttere lieber etwas rohes Fleisch.


    Meine bekommen neben dem Nassfutter täglich etwas rohes Fleisch. Wenn das Rohfleisch nicht mehr als 20% der täglichen Nahrungsmenge ausmacht muss man nicht supplementieren.


    Übrigens gibt es KEINEN Wissentschaflichen Beweis dass Trockenfutter gut für die Zähne ist. Ein positiver Effekt auf die Zahngesungdheit konnte, auch in zahlreichen Studien, nicht nachgewiesen werden. Sobald die Katze auf ein Stück Trockenfutter beißt, verwandelt dieses sich in kleine Krümel und hat somit nahezu keinen Abriebeffekt. Im Gegenteil, kleine Bestandteile des Futters können sich sogar zwischen den Zähnen festsetzen und so für Karies, Zahnstein und strengen Mundgeruch sorgen.


    Dafür entzieht Trockenfutter der Katze eine Menge Wasser. Die Katze schafft es nicht, bei ausschließlicher Trockenfutter Ernährung, soviel zu tringen um den Wasserverlust auszugleichen. Was folgt sind die berühmten Hanwegs und Nierenerkrankungen.


    Hier ist ein interessanter Blogeintrag zu Trockenfutter:


    Trockenfutter – eine bequeme, aber schädliche Wahl | Katzenftutter Tests


    Gruß

    Ralph

    Hallo Lucky,


    Meine beiden Kater machen das auch gegenseitig. Wobei Loki etwas wilder ist. Ich glaube das ist normales Bengalen Kater Verhalten. Loki habe ich bekommen weil er in seinem früheren zuHause die Bengalen Katze ständig malträtiert hat. Sie hat sich kaum noch aus der Ecke getraut. Deswegen musste er gehen und hat bei meinem Koda einen ebenbürtigen Kater gefunden. (Kannst dir ja mal das Kampfvideo in meiner Galerie anschauen).


    Dein Kater meint es nicht böse, er ist halt ein wilder , ungestümer Bengalen Kater der gerne rauft. Ich befürchte dass es nicht besser wird. Ich würde mich nach einem Kater umsehen und der kleinen Katze ein neues zu Hause suchen. Ist wahrscheinlich besser für sie. Diw frühere Gefährtin von Loki ist richtig aufgeblüht als er nicht mehr da war.


    Gruß

    Ralph

    Ich würde mir keine Sorgen machen. Wenn deine Katze Nassfutter bekommt ist der Flüssigkeitsbedarf gedeckt. Katzen waren Steppen- und Savannenbewohner und haben ihren Wasserbedarf hauptsächlich durch ihre Beutetiere aufgenommen. Eine Maus hat 70 % Wassergehalt, Nassfutter sogar oft 80%. Falls Benji Trockenfutter bekommt solltest du ihne lieber auf Nassfutter umstellen. Dann bekommt er auch genug Flüssigkeit.


    Eine Katze benötigt ca. 50 ml pro Kilogramm Körpergewicht an Flüssigkeit, eine 5 KG schwere, ausgewachsene Katze also ca. 250 ml pro Tag.

    Somit sollte sie mit Nassfutter hinbekommen. Meine Beiden fressen am Tag zusammen 800 gr. Nassfutter. Wären also für jeden 320 ml Wasser pro Tag.


    Meine Beiden habe ich erst einmal trinken gesehen. Trotzdem stelle ich Ihnen immer eine Schüssel Wassrer hin. Man weiß ja nie ;-)


    Gruß

    Ralph

    Mmh, Ist er aggresiv oder spielt er? Koda dreht auch manchmal etwas ab und versucht meine Zehen zu fressen wenn ich mir eine Hose anziehe. Er springt mich auch manchmal von hinten an und umklammert meine Beine und beisst rein. Aber dummerweise finde ich das ganz süß (auch wenn ich manchmal etwas blute). Ist aber nur raufen er ist nicht böse dabei. Wenn ich aber au au au rufe hört er sofort auf. Oder wenn ich ihm das Essen nicht rechtzeitig serviere beisst er mir sanft zur Erinnerung in die Waden und schnurrt dabei. Auch süß. Ganz schön verzogen. Von wem nur :whistling:


    Und es ist keine gute Idee nachts den Fuss unter der Decke rauszustrecken. Loki wartet schon drauf. :evil:

    Manchmal wehrt sich der Fuß auch :D Irgendwie bekommt er nicht mit dass der Fuß zu mir gehört.


    Ich glaube deiner hätte gerne einen anderen Kater zum raufen. Und deswegen musst du herhalten.

    Meine beiden raufen ständig. (und manchmal wird es auch etwas ernster und ich kann die Büschel im Flur aufsaugen).

    In meiner Galerie ist übrigens so ein Bengalen-Kampf-Video.


    Gruß

    Ralph

    Hallo Philipp, ich würde ein ungefähr gleichaltriges Mädchen suchen. Loki, der linke in meinem Avatar der so nett schaut ;) , habe ich hier im Forum bekommen. Er hat seine gleichaltrige Bengal Katze beim Vorbesitzer sehr gestresst. Deswegen musste er gehen. Mit meinem anderen Bengal Kater Koda kommt er sehr gut aus. Beide kämpfen halt sehr gerne. (Siehe das Video in meiner Galerie, da hat ausnahmsweise Koda gewonnen). Früher hatte ich ein Abessinier Pärchen. Junge und Mädchen aus einem Wurf. Haben sich als Kitten sehr gut verstanden. Später aber nur noch akzeptiert. Bengalen sind etwas lebhafter als Abessinier. Aber nicht sehr. Ein Abessinier Mädchen sollte funktionieren.


    Gruß

    Ralph

    Ich glaube das liegt daran dass es Bengalen sind. Loki und Koda sind auch viel weniger kuschlig als meine früheren Katzen. Koda, z.B. duckt sich immer weg wenn man ihn streicheln will. Beim Fernsehen kommt eigenentlich keiner. Aber wenn man am Schreibtisch sitzt (und momentan auf sie verzichten könnte) kommen sie. Koda liegt momentan auf meinem Schoß und pennt und Loki liegt meistens auf der Tastatur oder der Maus und will gekrault werden. Loki rennt meistens weg wenn man ihn spontan streicheln möchte. Wenn ER doch mal gestreichelt werden möchte stellt er sich vor einen, miaut rum, streckt einem das Hinterteil entgegen und möchte den Popo gestreichelt bekommen. Ja nichts anderes :rolleyes: Wenn man sie auf den Arm nehmen möchte berschweren sie sich lautstark und winden sich raus. Ach ja, beim Playstation spielen, wenn man sich etwas konzentrieren möchte, kommen sie auch.
    Ins Bett kommen beide nachts. Loki über der Decke und Koda unter der Decke.


    Ich habe mich dran gewöhnt und habe sie trotzdem lieb :love:


    Gruß

    Ralph

    Kenne ich auch, würde sagen das ist völlig normal. Habe damals Koda (Bengale 6 Mon) zu meinem 7 Jahren alten Abessinier Galad geholt. Koda hat ihn ständig angesprungen und wollte kämpfen. Galad war meistens genervt, wurde aber auch manchmal böse. Nachdem Galad (viel zu früh) gestorben ist, habe ich einen gleichaltrigen Bengalen geholt. jetzt sind die Angriffe aus dem Hinterhalt einigermaßen ausgeglichen. Inklusive Nacken/Rückenbiss. Bin bei dir aber überrascht dass deine Bengalin das gleiche Verhalten zeigt. Hatte gedacht das ist ein Kater Ding.

    Hallo Barbara,


    als Rijana, mein Abessiniermädechen mit 7 Jahren an einem Tumor gestorben ist habe ich Gesellschaft für Galad, meinen Abessinerkater gesucht. Habe dann Koda gefunden , einen 6 Monate alten Bengalen. War nicht die beste Idee einen jungen Bengalen mit einem 7 Jahre alten Abbessinier zu vergesellschaften. Hat aber irgendwie funktioniert, Galad war allerdings aus dem Flegelalter raus und Koda somit etwas unausgelastet.


    9 Monate später ist dann Galad in der Klinik gestorben (Bauchspeicheldrüse) und ich war nun auf der Suche nach Gesellschaft für Koda.

    Habe dann Loki gefunden der aus seinem zu Hause weg musste weil er die Katzendame ständig traktiert hat. Er hat ungefähr das gleiche Alter wie Koda ( ca. 1-1,5 Jahre) hat also gepasst. Loki war vorher schon bei 3 Besitzern (er kämpft wirklich gerne) , hat keine Papiere somit konnte man das Alter nur schätzen. Die ersten beiden Tage hat sich Loki etwas rar gemacht, dann war aber alles gut. Ich musste die Beiden nie trennen.

    Sie waren auch nicht aggressiv gegeneinander. Für Koda war Loki auch das Beste was passieren konnte.


    Mit 2 Katern und einer Katze habe ich keine Erfahrung.


    Gruß

    Ralph

    Hallo Barbara,


    so wie ich das sehe hilft da vor allem ein kleiner zweiter Kater. Loki (der linke in meinem Avatar) war bei seinem Vorbesitzer auch mit einer Katze zusammen. Der kleine Raufbold hat seine Katze richtig gestresst. Sie hat sich kaum noch rausgetraut. Deswegen hat er ihn auch abgegeben. Katzen raufen halt nicht so gerne wie Kater. Früher hatte ich eine gemischtes Abessinier Pärchen aus einem Wurf. War das gleiche Problem, aber die Katze hat gelernt sich durchzusetzen. Ein gezielter Schlag auf die Nase und Ruhe war. Hatten aber nicht das beste Verhältnis.


    In meiner Galerie siehst du ein Video wie meine Beiden Kater regelmässig miteinender kämpfen. Ist bei denen ziemlich ausgeglichen.


    Auf Katzenangeln sind meine auch nicht so scharf. Ich habe aber auf dem Balkon eine Ultraviolette Lampe installiert. Die mache ich abends wenn es dunkel wird für ein paar Stunden an. Es werden dann einige Nachtfalter angelockt, die dann von meinen Beiden gejagt und erlegt werden. (Stechmücken weden durch Licht nicht angelockt, das ist ein Mythos)


    Das könnte ihn zumindest abends ablenken.


    Gruß


    Ralph

    Hallo Susanne,


    ich würde einen Kater anschaffen. Loki und Koda habe ich zusammen geführt als sie beide 1 Jahr alt waren. War völlig problemlos. Loki (der linke im Avatar) habe ich bekommen weil die auch vorhandene Katze sehr unter Loki gelitten hat. Loki rauft halt gerne, was Katzendamen in der Regel nicht tun. Sie hat sich kaum noch aus der Ecke getraut. Früher hatte ich ein Abessinier Pärchen aus einem Wurf. Katze und Kater. Sie kamen zwar gut zurecht, waren aber nie so dicke wie Koda und Loki.


    Hier ein Video beim täglichen Ringkampf. Loki ist diesmal der unterlegene ;-) :

    Video: Koda und Loki beim täglichen Ringkampf. - Bengalen-forum.de - Das größte deutsche Bengalen-Forum


    Das will wahrscheinlich keine Katze mitmachen.


    Allerdings weiß ich nicht wie 3 Kater zusammen zurecht kommen.


    Gruß

    Ralph

    Habe jetzt in der Galerie ein YouTube Video von mir eingebettet. Hat funktioniert. Ein Video von Onedrive allerdings nicht. Da wird nur der Link angezeigt.. Na ja man kann die Videos ja auch bei YouTube hochladen, also kein Problem.

    Hallo Kikssa, wenn sie 3 Tage beim Kater war riecht sie nun wahrscheinlich anders und wird nicht erkannt. Sollte sich mit der Zeit legen. Als Erkennungsmerkmal nutzen Katzen vor allem den Geruch. Hatte früher 2 Abessinier. Wenn ich mit dem Kater vom Tierarzt zurück kam hat sich die Katze nicht mehr vom Schrank getraut und wenn, hat sie ihn nur angefaucht. War für sie ein fremder Kater. War nach 2 Tagen wieder ok.

    Liebe Grüße Ralph

    Hallo,


    ist es möglich im Forum oder in der Galerie meine Videos von einem Cloudanbieter (ONEDrive), Flickr oder Youube einzubetten?

    Habe im Forum einiges ausprobiert , in der Vorschau wird mir aber nie das Video angezeigt.


    Du schriebst unter "Aktueller Stand der Programmierung 2015" :

    Videoeinbindung in unsere Galerie (Youtube) Später auch als Upload *neu


    Danke und Gruß


    Ralph