Beiträge von JessesGirl

    Ich empfehe dir, in einem Zimmer anzufangen. Also Futter, Klo(s) in ein Zimmer, so dass die Wege nicht so weit sind und sie sich nicht gerade überfordert fühlen. Ausser du hast für jeden Raum ein Katzenklo ;)
    Die Kleinen vergessen sich nämlich ganz gerne mal und wenn sie dann nicht mehr rechtzeitig ihr Geschäft erledigen können, kann es passieren dass sie plötzlich nicht mehr stubenrein sind und später in jede Ecke machen

    Hehe, ja Charlie ist ein grosses Vorbild. Ne, es war an dem Tag einfach sehr warm und feucht im Garten und Sitka hat die ganze Zeit Fliegen gejagt.


    Der Besitzer musste sie abgeben, weil er aus finanziellen Gründen eine kleinere Wohnung haben musste und die zu klein gewesen wäre. Zudem war der Vermieter nicht mit Katzen einverstanden.


    Ich würde gerne mehr Fotos posten, aber mit der Bildgrössenbegrenzung hier müsste ich jedes einzeln verkleinern, wofür ich mich gerade nicht motivieren kann. In allen anderen Foren kann ich unbegrenzt jedes Foto ohne Verkleinerung hochladen

    Animonda hat sehr viel "schlechtes" Fleisch drin.
    Viel Lunge, wenig Muskelfleich. Ich füttere es auch, aber man sieht dass die Katzen davon sehr viel benötigen. Ideal ist es, mehrere Marken zu füttern, um den Bedarf zu decken. Ich füttere noch Catz Finefood und Cosma. Sehr zu empfehlen sind auch Granatapet, Mac's, Om Nom Nom etc.



    Ich bestelle immer via Zooplus, da gibt es sehr viel Auswahl und auch meist günstige Sparpakete. Je grösser die Dosen, desto günstiger ist es.

    Dann stelle ich euch doch auch meine Buben vor. Kenai (Snow) und Sitka (Marble) sind beide im April 2013 geboren und ich habe sie aus zweiter Hand übernommen. Seit Februar wohnen sie nun bei mir und meinem Hund Charlie :)