Beiträge von tamsamoa

    Hallo Erhard,


    auch ich halte Pablo als Einzel-Freigänger-Bengalen.
    Aber du wirst schnell merken, dass du den Anforderungen die ein Bengale so hat nicht gerecht werden kannst, weder mit viel Spielerei und auch nicht mit täglichen Spaziergängen + Freigang.
    Einen Katzenkumpel wirst du leider nie ersetzen können.
    Überleg dir das mit dem Freigang auch gut, nicht dass du irgendwann mal umziehen musst und schwubs stehst du vor einem Problem!
    Im Nachhinein würde ich Pablo nicht mehr unkontrolliert rauslassen und hätte gleich ein Wurfgeschwisterchen mit dazu genommen!


    Liebe Grüße
    Tamara

    Danke Emanuela!


    Ich mache mir so einen Riesenkopf, weil Pablo so gerne draußen war, aber es einfach nicht möglich ist bei uns im Südwesten eine Wohnung mit Garten o.ä. zu finden!
    Ich hoffe das klappt, wie ich es mir vorstelle! :(


    Liebe Grüße


    Tamara

    Hallo ihr,


    vielen lieben Dank für eure wertvollen Tipps,
    ich war jetzt schon so lange auf einer Suche nach einer Wohnung, in der Pablo auch weiterhin rauskönnte. Ist aber irgendwie nicht machbar :(


    Also muss er sich nun dran gewöhnen :( Ich versuche ihn jetzt schon langsam jeden Tag ein paar Minuten weniger rauszulassen.


    Jetzt habe ich aber eine Frage zur Zusammenführung, was meint ihr ist besser:


    1. Einen Spielgefährten schon in der aktuellen Wohnung dazu holen und sie aneinander gewöhnen (Den Spielgefährten dann aber nicht rauslassen?)
    2. Sie beide auf neutralem Boden in einer Wohnung zusammenbringen? Bzw. jeden erstmal 1-2 Tage einen Raum erkunden lassen und dann zusammenführen.


    Mir macht das alles Bauchschmerzen, möchte doch dass mein kleiner Pablo ein glücklicher Kater bleibt :(


    Liebe Grüße!

    Wie viel Bengalen hast du?: 1 Bengalen
    Wie alt sind deine Katzen?: 1
    Wie lange hast du deine Bengalen schon? 1
    Wie viele männliche oder weibliche Tiere hast du?: 1
    Sind alle Tiere kastriert (JA/NEIN): Ja
    Wenn NEIN welche Tiere nicht:
    Sind deine Katzen vom Züchter: Ja



    Mein Problem ist folgendes:
    Hallo liebe Bengalen-Freunde,


    es war lange ruhig um Pablo und mich!


    Jetzt haben wir beide aber ein kleines Problem.


    Pablo ist so oft ausgebüchst, dass wir gezwungen waren ihn zu einer Freigänger-Katze zu machen (Ich weiß die Meinungen darüber sind sehr unterschiedlich).
    Er ist aber seitdem der glücklichste Kater, den ich kenne!
    Nun zu unserem Problem: Ich und mein Freund haben uns getrennt, nun suche ich mit Pablo (ohne ihn würde ich niemals irgendwohin ziehen) eine Wohnung.
    Grade in unserer Region ist es schwierig eine Wohnung zu finden, dann auch noch eine bei der ein und ausspazieren kann wie er möchte ist fast unmöglich.


    Jetzt stellt sich mir einige Fragen:


    1. Ist es überhaupt irgendwie möglich eine Freigänger-Katze wieder zu einer Wohnungskatze zu machen?
    2. Ich wollte mir dann sowieso noch einen Freund für ihn anschaffen, würde ihm das vielleicht helfen? Oder ist er schon zu alt dafür?
    3. In der Hoffnung, dass ich eine kleine Wohnung mit Garten finde, würde Pablo mir arg böse sein, wenn er auf einmal nicht mehr im Dorf rumspazieren kann, wie er möchte?
    Sondern in einem eingezäunten Garten rumtollen darf?


    Vielen lieben Dank im Voraus!


    Pablo & Tamara

    Bei mir ging das mit dem Weihnachtsbaum leider auch nach hinten los!


    Haben uns dann auch einen auf den Balkon gestellt :)


    Wem kanns seinem Kätzchen verübeln, so ein Weihnachtsbaum mit allem schnick schnack ist ja auch urspannend :D

    Vielen Dank für eure Antworten :)


    Pablo ist jetzt 6 Monate jung!


    Ich dachte, vielleicht kann mir jemand der auch nur eine Fellnase hat, da eher etwas berichten.


    Wir warten jetzt auf eine Antwort von unserem Züchter, wieviel uns denn eine zweite kosten würde.
    Leider sind sie ja doch schon ein bisschen teurer :(


    Danke @Carlo, wenn dann jetzt, ist mir bewusst! Wobei ich mir nicht mal sicher bin ob die Bindung zwischen uns 3 nicht jetzt schon zu stark ist..


    Ein schönes Wochenende euch allen!
    Und dir @Murmel wünsch ich ganz besonders viel Glück bei deiner Entscheidungsfindung!

    Huhu ihr Lieben,


    bin hier leider auch nicht zu einer eindeutigen Entscheidungsfindung gekommen :(


    Wir haben unseren Pablo nun seit 2 Monaten, er macht sich auch gut. Er hat viel Spaß, schreit kaum, außer nachts wenn wir ins Bett gehen.


    Ich weiß natürlich, dass es besser für ihn wäre, wenn er einen anderen Spielgefährten hätte.


    Trotzdem würde ich gerne wissen, ob es hier Katzenfreunde gibt, die auch nur einen Bengalkater haben und mir berichten können!


    Der Zug mit einem Geschwisterchen ist leider schon abgefahren :(


    Liebe Grüße Tamara und Pablo!