Beiträge von Murmel

    Ich hab zufällig das Moor von Grau zu Hause, ungeöffnet, 500 g Packung, haltbar bis 10.2019... wir brauchen es nicht mehr...
    wenn du es haben möchtest, kann ich es dir gerne für die Hälfte Versandkosten schicken... Ich glaube mit Hermes sind das zwischen 10 und 15 Euro, je nachdem in welche Päckchen Größe ich es verpackt bekomme


    Schreib mich einfach privat an, wenn du Interesse hast @Hochi ;)

    Hab heute mal wieder gewogen...
    Murmel, 6 Jahre alt, 4,1 kg
    Simba, 1 Jahr und zwei Monate alt, 6,0 kg... er scheint bei 6 kg sich eingependelt zu haben
    Hier Simba



    Und hier Murmel


    Und hier zusammen

    Habe heute mich an die fensterdeko gemacht und musste feststellen, dass ich dieses Jahr reduziert Deko an den Fenstern hab... mein Resultat


    So war das erstmal


    Musste ständig den mittleren Stern wieder hin machen... Ok, meine Katzen haben gewonnen, also sieht es nun so aus



    Ich wollte eigentlich am mittleren Fenster auch einen Stern, aber den hat Simba sofort wieder runter geholt


    Und du kannst jetzt auch wieder entspannter sein, weil du weißt, dass es ihm gut geht.

    das ist wahr... ich möchte, dass es für alle Beteiligten (Katzen und Mensch) passt ^^


    bei mir zu Hause ist es total harmonisch... Murmel ist wieder ganz die alte geworden, spielt mit Simba, so als wäre nie was gewesen... Simba ist auch ganz relaxt und normal :D

    Ich habe Oskar auch schon versehntlich getreten

    mir passiert das oft mit Simba (also nicht so oft treten, aber ineinander laufen, so dass ich ihn irgendwie schon erwische), weil er mir aber ständig vor die Füße läuft oder springt dann gerade ab, wenn ich durchlaufe ;( mir tut er dann immer leid, weil er so tollpatschig ist... aber er nimmt mir das überhaupt nicht krumm...
    er ist halt der typische Bengale, der mir auf Schritt und Tritt folgt und dann passiert sowas :rolleyes:


    hat dir Yoshi schon verziehen? @Amidala

    Merlin darf in seinem neuen Zuhause bleiben :thumbup: er beeinflusst positiv einen Kater, der bisher sehr ruhig war... er spielt mit allen vier Katzen, sie verstehen sich alle sehr gut... er ist voll integriert... außerdem bringt er Schwung in die Katzengruppe :D
    ich freu mich sehr, dass er endlich angekommen ist und danke Euch allen für die lieben Beiträge <3

    Oh weh, das tut mir leid... Das wird wieder, da bin ich mir sicher... mit Bestechung eventuell? Das würde bei Simba helfen... wenn sowas mit Murmel passieren würde, wäre es nicht so einfach... nur mit viel Geduld


    Yoshi wird es dir bestimmt bald nicht mehr krumm nehmen, da bin ich mir sicher... obwohl du ja unschuldig bist, aber das weiß er leider nicht... blöde Situation

    Da ja Bengalen wie Hunde sind und Akami gerne in Karton beisst usw kam mir die Idee mal einen Hundeknochen zu kaufen.

    Erfahrung mit Hundeknochen in Verbindung mit Katzen habe ich leider nicht, kann dir aber getrocknete Hühnerbrust empfehlen, um das Kaubedürfnis zu befriedigen (das war im Zahnwechsel bei Simba ganz arg schlimm und hat ihm gut geholfen)... es gibt's aber auch so Kauspielzeug, welches man in der Hundeabteilung findet... diese massieren auch zeitgleich das Zahnfleisch


    Wir haben auch so ein Kaudings und Murmel kaut darauf sehr sehr gerne drauf... sie ist auch so eine notorische Kartonzerrupferin :D

    Bei meiner früheren Maine Coon Dame habe ich die Zitzen gespürt wie so kleine Warzen.

    OK, das beruhigt mich ein wenig, danke :thumbup:


    vielleicht spürt man Murmels Zitzen mehr, weil sie ja schon schwanger war...


    also so richtig besorgt bin ich ja nicht, solange sie sich da nicht blutig leckt... das kam wirklich nur einmal vor... aber diese abstehenden, harten Zitzen... ich wollte es einfach nur wissen, wie "Eure" Zitzen so sind :P
    damit ich Vergleiche hab...


    vielleicht schaff ich mal ein Foto davon zu machen...

    aber frag doch mal bei deiner Züchterin wo du sie her hast, die hat sicher Erfahrung damit.

    die kann und will ich nicht fragen, weil Murmel von ihr als Zuchtkatze eingesetzt wurde und sie sie mir als Einzelkatze verkauft hat... und nein, nein, sie hätte niemals mit ihr gezüchtet und sie hätte nur diese eine Katze und diese Katze hätte IMMER alleine gelebt (ihre Worte!)... ein Anruf beim alten Tierarzt von Murmel hat ergeben, dass diese Frau mehrere Katzen im Haus zeitgleich mit Murmel zur Zucht hatte (obwohl ich in dem Haus nur Murmel gesehen hab, also vermute ich, dass sie die anderen Katzen weggesperrt hat) und dass sie Murmel 3 x zur Zucht eingesetzt hat und das letzte Mal zwei Monate bevor sie kastriert wurde...


    ich frag aber mal bei Simba´s Züchter nach, der müsste das ja auch wissen :D


    Falls ich da nicht weiter komme, frag ich doch mal unsere Tierärztin... Scheinschwangerschaft soll ja für die Katzen nicht schön sein...

    Guten Morgen Zusammen,


    meine etwas ungewöhnliche Frage stelle ich deshalb, weil Murmel ab und zu, sich verdächtig lange an den unteren Zitzen (also Richtung Schwanz) leckt und dann werden sie richtig rot (einmal waren sie sogar blutig geleckt)... das letzte Mal, als sie sich da so geleckt hat, war, als Emil neu zu uns kam... also ihr Mutterinstinkt wurde da geweckt... oder sie macht das einfach so, weil es ihr Spaß macht... oder aus Protest...?


    ich hab leider nur den Vergleich zu den Katzen meiner lieben Nachbarin; wenn man sie am Bauch streichelt, fühlt man ihre Brustwarzen überhaupt nicht (und diese Katzen waren noch nie Mama)... bei Murmel sind sie immer, auch ohne vorherige Berührung, sehr spitz, wie kleine längliche Hubbel (wobei das natürlich auch daran liegen könnte, dass sie bereits mehrmalige Mama war und das deswegen die Brustwarzen so aussehen und sich auch entsprechend anfühlen)...


    mein Gedanke ist, weil sie ja recht spät kastriert worden ist und davor mehrmals schon Mama war... meint ihr, sie könnte einen inneren Zyklus haben, obwohl sie ja gar keine Gebärmutter mehr hat... dass da irgendwas in ihrem Körper stattfindet...


    Ich weiß darauf keine Antworten, aber vielleicht ihr... vor allem, wüsste ich zu gerne, ob bei euren Katzen die Zitzen auch so länglich abstehend und fest sind...


    Liebe Grüße
    Emanuela

    LOL... Ich liiiiiiebe Simons Cat :thumbup::D
    Ich werde es wie letzes Jahr machen, nur Strohstene, zinnfiguren und aus Bügelperlen gemachte Schneesterne an den Baum... Glaskugeln hab ich zwar, hätte aber zu viel Angst, dass sich die Fellnasen verletzen während ich nicht da bin... Das Wohnzimmer ist nämlich, wie alle anderen Räume auch, frei zugänglich