Krankenversicherung für Katzen?

  • Wie viel Bengalen hast du?: 1 Bengalen
    Wie alt sind deine Katzen?: 3 Jahre
    Wie lange hast du deine Bengalen schon? 1 Woche
    Wie viele männliche oder weibliche Tiere hast du?: 1 M
    Sind alle Tiere kastriert (JA/NEIN): Ja
    Wenn NEIN welche Tiere nicht:
    Sind deine Katzen vom Züchter:



    Auf die Gefahr hin, dass ich hier bald endgültig als die übervorsichtige Anfängerin gelte, wage ich trotzdem folgende Frage? Sind eure Bengalen krankenversichert? Wenn ja, bei welcher Versicherung? Und was waren eure Erwägungen?

  • Keine Krankenversicherung. Ich lege lieber selber jeden Monat Geld zur Seite. Bei vielen Krankenversicherungen ist oft eine Selbstbeteiligung und oft sind Folgebesuche auch nicht mit drin.
    Und dann die frage Vollschutz oder nur OP-Schutz?
    Ich fahre bisher ziemlich gut damit das ich selber Geld spare.

  • Ich mache es wie Aneta. Jeden Monat landen bei uns max. 50 Euro auf ein Sparbuch, was ich extra für die Katzen angelegt habe. Fand ich sinnvoller, als jeden Monat einer Versicherung das Geld in den Rachen zu schieben, die dann auch nicht alles abdeckt und wo man womöglich noch Ärger hat, dass auch die Kosten übernommen werden.

  • Michel O.

    Hat den Titel des Themas von „Krankenversicherung?“ zu „Krankenversicherung für Katzen?“ geändert.