Hallo liebes Bengalen-Forum

  • Da ich im Netz immer wieder über diese Webseite stolpere, habe ich nun den Entschluss gefasst, mich hier anzumelden :rolleyes: .


    Ich lebe in der Innerschweiz, am schönen Vierwaldstättersee in Luzern und bin seit 3 Wochen stolze Besitzerin von 2 Bengalen, einem Mädel (Wasabi) und einem Buben (Chili). Am nächsten Dienstag werden die Beiden 17 Wochen alt, wurden von Geburt an teilgebarft und bei mir nun nur noch gebarft. Einen guten Züchter in der Nähe zu finden ist ja schon recht schwierig, aber dann auch noch einer der barft, das ist wie ein 6er im Lotto :thumbsup: .
    Nun freue ich mich auf dieses Forum und werde bestimmt viel profitieren können und auch Neues erfahren. Bin zwar mit EKH aufgewachsen, hatte dann auch selber noch Katzen inkl. "Ups-Wurf" (unwissend trächtig vom Vorbesitzer übernommen), aber das Abenteuer Bengalen ist neu für mich.


    Gerne dürft ihr mich fragen, falls ihr noch mehr wissen möchtet ^^ . Versuche mal ein paar Bilder und Videos hochzuladen (bin da nicht so geübt :D )


    Liebe Grüsse,
    Sandra


    https://youtu.be/BqjsmA-yLIc


    https://youtu.be/Mr91Mr8BBBc

  • Jupp ich heiße auch Sandra. Komme aber aus Deutschland (Waldaschaff — ist fast die Mitte zwischen Würzburg und Frankfurt am Main )


    Süß noch klein. Unsere sind jetzt 8monate alt. Spielen und raufen aber immernkch gerne und lt den Infos bleibt dass gsd bei den bengalen.

  • Hallo zurück:1f601:
    Das freut mich. Ich muss dazu sagen, dass ich eigentlich einen Hund haben wollte. mein Freund wollte(wenn überhaupt) Katzen. Dann hatte Timo die Bengalrasse entdeckt. Wir haben uns informiert und mit verschiedenen Züchtern telefoniert.
    Und ich muss sagen meine Katzen erinnern mich an Hunde :1f602: .
    Machen Sitz,Platz(bzw. „Down/Peng“)bringen die „wurf-„Mäuse usw. ist schon recht amüsant.

  • :1f602: :1f602: :1f602: Das kenne ich nur zu gut. Ich habe seit 8 Jahren meine Jack Russel Hündin und wollte dann eine Katze dazu holen. Als ich dann auch auf diese Rasse gestoßen bin war ich hin und weg. Sie sind einfach wie kleine Hunde, wollen immer dabei sein und vom Spielen mal abgesehen gehen einige auch sehr gerne an der Leine nach draußen.


    Bei mir zu Hause ist die Welt leicht verdreht :1f643: :263a: :1f643: :263a: Der Hund benimmt sich eher wie eine Katze und die Katzen benehmen sich eher wie Hunde. Aber das macht sie auch einfach so besonders.
    Ihr werden noch sehr viel Spaß haben :1f60d:

  • Ja sie sind sehr süß. Wir lieben sie abgöttisch:1f602: :1f601:
    Und ich hab meine stalker zuhause. Aber manchmal nervig, vorallem
    Nachts dürfen sie nicht ins Schlafzimmer, damit wir durchschlafen können.
    Aber das stört sie nicht. Entweder maunzen sie so laut, dass man sie reinlässt oder sie machen die Türen auf. :1f622:


    Frohe Weihnachten euch allen.

  • Ja das bleibt so. Meine beiden sind 3,5 und fast 4 Jahre und es vergeht kein Tag ohne rennen, jagen und raufen.


    An dich erst mal Herzlich Willkommen und viel spaß mit den beiden hübschen :-) :love::love:

    Ich hatte vorher eine Mali-Mix Hündin und wollte wieder agile, "sportliche" Tiere :blush:
    Vielen Dank und das werde ich bestimmt haben ^^

  • Sehr hübsch die Beiden. Aber waren in dem Video nicht drei Bengalen zu sehen :huh: Egal, jedenfalls sehr süß :1f63b:
    Auch Eure Klettermöbel und der Catwalk sind super :thumbsup:

    Gut beobachtet :thumbsup: . Ja, im Moment ist die Mutter auch noch bei mir. Da der Züchter mit dieser Katze nicht mehr züchtet, hat er mich gefragt, ob ich Interesse hätte die Süsse auch noch temporär zu mir zu nehmen, bis sie an den Endplatz kann. Sie schaut nach wie vor immer noch so gut zu den "Kleinen", dass ich (und der Züchter) die Idee sehr schön fand. So konnten die Kleinen natürlich auch sehr untraumatisch bei mir einziehen. Am liebsten würde ich natürlich die Mama gar nicht mehr hergeben. Sie ist so lieb und sanft :love: .
    Ja, die Klettermöbel sind echt Gold wert. Ich hatte von Anfang an nie Probleme mit den Möbeln. Auch die Vorhänge werden in Ruhe gelassen, war anfangs halt einfach spannend, dass man sich kabbeln konnte mit dem Vorhang dazwischen :rolleyes: .