Ein neuer Kratzbaum muss her...

  • Hallo zusammen,


    da wir letztes Jahr Murmel zu uns geholt haben und die Vorbesitzerin uns so gar nichts von ihr mitgegeben hat, habe ich natürlich bei der "Erstausstattung" (Transportbox, Spielzeug, Kuschelbett, Kratzbaum) am falschen Ende gespart - am Kratzbaum, diesen hier Kratzbaum FILOU deckenhoch creme, 82,95 ⬠;( er gehört bald durch einen neuen ausgetauscht... ich bin ja selber Schuld, hatte mir eingebildet, dass der Kratzbaum länger hält - aber nix da, die Zwei haben ihn regelrecht "zerstört"... er sieht immer unschöner aus, die Platten, wo das "Fell" draufgespannt ist, haben Löcher und Risse, man sieht das hässliche Pressspanholz... das Plüsch fusselt so stark, dass es nur noch eklig ist, was da rumfliegt an Fussel X( einen Sisalstamm durfte ich auch schon austauschen, weil der nur noch zerstört war... und ich möchte hier betonen, dass ich den Kratzbaum erst seit November 2015 besitze X(


    Nun bin ich langsam auf der Suche nach einem Kratzbaum mit folgenden Eigenschaften:
    - solide
    - Qualität hochwertig
    - bengalresistent
    - umkippsicher
    - er soll frei stehen
    - unter 200 EUR
    - nicht deckenhoch, ca. 130-150 cm hoch


    Das Modell, welches ich habe, ist ein Deckenmodell... ich hätte aber lieber einen Halbhohen, also keinen bis zur Decke zum Spannen... warum? Weil meine Zwei immer mit so einer Wucht auf den Baum springen, dass ich mehrmals täglich den Kratzbaum gerade hinschieben muss; der Deckenspanner ist Mist, ist zwar fest, dafür steht der Baum immer krumm (unten)... aber gibt´s halbhohe Kratzbäume, die einen Bengalenangriff überstehen, ohne zu kippen??? das ist hier wahrscheinlich die Herausforderung...
    mir gefällt dieses Modell sehr Kratzbaum Natural Paradise L günstig kaufen bei zooplus
    was meint ihr? Wäre der was? Ich wäre auch über Tips dankbar, würde mich freuen, wenn ihr auch ein paar Ideen habt, immer her damit :D


    LG
    Emanuela

  • Hallo Emanuela


    Wir haben unseren von petfun.de - er ist sehr robust und aus aus einem richtigen Holzstamm gebaut. Wir mussten die Deckenspannet noch nie nachrichten... Kostet aber je nach Zusammenstellung etwas über Euro 200.00 - sie sind aber wirklich sehr schön und praktisch (alles waschbar usw.). - nach fast einem Jahr sieht er noch aus wie neu!


    Liebe Grüße Claudia


    Ps schau dir mal die Seite an - wir haben auch unseren Catwalk mit Elementen davon gebaut...

  • Danke für eure Antworten ^^


    @schnenic ihr habt genau das Modell, welches ich auch möchte??? Das ist ja toll :D habt ihr dann noch andere Kratzbäume in der Wohnung? Einen deckenhohen noch? Wenn ich mir den auch hole, hätten meine Katzen halt keinen deckenhohen Kratzbaum mehr... meinst du, das reicht so ein mittelgroßer Kratzbaum? Sie hätten noch einen Kratzbaum im Schlafzimmer und im Flur, beides so um die 120 cm hoch... und Klettermöglichkeiten haben sie ja auch genug... denke ich... hoffe ich...


    @Amidala mit den Kratzbäumen von petfun hatte ich auch schon geliebäugelt, aber ist so ein 170 cm hoher Kratzbaum auch umkippsicher? Dieser hier zum Beispiel JOY – Kratzbaum und Rastplatz für die Katze in einem

  • Nein, wir haben keinen deckenhohen Kratzbaum.
    Wir haben noch eine Kratztonne und einen kleinen Baum mit riner Höhle zum Verstecken.
    Wir haben wie du gaaaaanz viele Klettermöglichkeiten, ich denke das reicht :-)
    Zumindest hat sich noch niemand beschwert ;-)


    LG Nicole

  • Wir haben den Natural Paradise L, ich finde der wackelt schon etwas, nachdem er wegen Renovierungsarbeiten mehrmals aus durch Zimmer wanderte. Man kann ihn noch mit einer zusätzlichen Wandhalterung fixieren. Ich habe noch einen älteren, ich glaube von Trixy, da tausche ich nach und nach die Hängematten, Liegeflächen aus von Profeline, die passen ganz genau, oder es wird ein zusätzliches Loch gebohrt.
    Da mein Katzen, aber meistens mehr am Boden liegen, wenn ich da bin, oder draußen rumturnen sind die Kratzbäume nicht so sehr benutzt.
    Wir haben dann noch einen richtigen Naturkratzbaum am Dachfenster, der wird nur zum Schlafen benutzt.


    Gute Entscheidung wünsche ich Dir, und nicht wieder am falschen Ende sparen, Du weißt ja Simba wird mindestens 7 bis nach oben offen :?::?: wiegen, da muss das Ding schon was aushalten.


    LG


    Christine

  • Ja also ich tendiere eher zu petfun, mir gefällt daran, dass ich alles so konfigurieren kann, wie es mir gefällt... obwohl Murmel mit ihren 4 kg eigentlich eine eher leichte Katze ist, wackelt der kratzbaum schon ganz schön, wenn sie ihre fünf Minuten hat... nun ja und bei Simba wackelt er schon seeeehr extrem... ist nur ne Frage der Zeit, bis ein Stamm durchbricht...
    Diesmal werde ich nicht am falschen Ende sparen, keine Sorge, das war mir eine Lehre :-)

  • Hey Murmel,


    wir haben einen Kratzbaum von Trixie ( Trixie 43831 Montoro Kratzbaum, 165 cm, beige/braun: Amazon.de: Haustier ), den ich bei den Weihnachtsdeals im Dezember auf 57 € reduziert gekauft hatte (gerade kostet er deutlich mehr :/ ). Er ist groß genug für erwachsene Katzen, die Stämme sind aber natürlich nicht aus Echtholz. Mein 6-7 kg - Kater hat überall prima reingepasst, ist hoch, runter, hoch gesprungen und hat nicht gewackelt. Ich habe an einer Seite noch eine Liegemulde ( Trixie 43541 Liegemulde für Kratzbaum, Metallrahmen, ø 40 cm, beige: Amazon.de: Haustier ) zwischengeschalten.



    Lg
    Irina

  • @Murmel


    Hallo Emanuela,


    ich bin mir nicht sicher.
    Kann mich gar nicht mehr erinnern, ist schon ein paar Tage her als wir ihn aufgebaut haben.
    Aber dem Gewicht nach würde ich schon sagen, dass die Stämme massiv sind.


    LG Nicole



    Nicht jede Hand ist es wert, dass man sie hält - aber jede Pfote ❤️❤️❤️

  • Oh Carlo, wie süß :-)
    Die Sisalstämme von petfun sind aus Massivholz, so steht es jedenfalls bei denen auf der Internetseite... Wenn man petfun die Sisalstämme schickt, also wenn man selbst die Versandkosten übernimmt, bezieht dir petfun die Stämme mit sisal wieder, kostenlos... Das ist eine feine Sache :-)