Kater frisst nicht mehr

  • Wo Anton noch kleiner war habe ich ihm auch ab und zu die Ohren sauber gemacht. Wenn es dunkel und krümelig ist würde ich zur Sicherheit abklären dass es keine Ohrmilben sind. War bei uns zum Glück nicht so und jetzt hat er immer saubere Ohren. Gestern hat der Bruder die auch sehr ordentlich gesäubert ^^

    Ok dann soll das sein Kumpel übernehmen ?

  • Hi!

    Erstmal allen ein frohes, neues Jahr ?


    Wir waren am 23. wieder beim Tierarzt, der Test war immernoch positiv. Haben beide eine Impfung bekommen, die das Immunsystem stärken soll. Meine Hoffnung war, dass der Test nicht das richtige Ergebnis angezeigt hat, weil wir den Kot 2 Tage vor Ende der Panacur-Behandlung abgegeben haben. Wollte über die Feiertage nicht mehr putzen und war eh fest davon überzeugt dass die Guiardien weg sind. War wohl nichts ? Habe mir im Internet jetzt selber einen Giardien Test gekauft, der war vorgestern negativ. Ich rede mir jetzt mal ein, dass es wirklich so ist. Muss in einer Woche nochmal eine Kotprobe abgeben, dann sehen wir weiter.

    Habe auch wieder Kontakt zu einer alten Freundin aufgenommen, die eine sehr gute Tierärztin ist. Die hat mir noch ein paar Tips gegeben. Ich hoffe dass sich dadurch jetzt auch ihr Fressverhalten ein bisschen verändert ?

    So geht es Ihnen total gut. Hatten in dem ganzen halben Jahr wo wir sie haben noch nie über längere Zeit so festen Kot wie jetzt.

    Wie läuft es bei dir?

  • Zitat

    Habe auch wieder Kontakt zu einer alten Freundin aufgenommen, die eine sehr gute Tierärztin ist. Die hat mir noch ein paar Tips gegeben. Ich hoffe dass sich dadurch jetzt auch ihr Fressverhalten ein bisschen verändert ?

    Erstmal allen ein frohes, neues Jahr ?

    Danke :thumbup: Euch allen ein schönes gesundes 2022!!!


    Zitat

    Wie läuft es bei dir?

    Ich arbeite mit den 2 Jungs so dahin obwohl es zum Haare raufen ist da der Durchfall nicht besser geworde ist :( Wie gesagt schon geht das vom Anfang weg vom größeren aus und der kleinere hat es dadurch auch. Der kleine mal ne Wurst was über geht zum Durchfall und der große reines Durchfall so zwischen weich und flüssig das drinnen. Seute heute ist beim großen im Kot auch ein wenig Blut mit drinnen. Und seit gestern verliert er draussen am Klo auch Tröpfchen Kot was verdünnt ist wie Wasser (sieht so ähnlich aus). Bist mit dem Klo sauber machen fertig dann kannst den Fliesenboden die Tröpfchen aufwischen das ist nur zum kotzen.


    Hatte ja auch gesagt das sie am Anfang Giardien hatten laut der 1. Kotbrobe. Nach 2 Wochen oder 2 1/2 Wochen war das weg und durch das Antibiotikum wurde der Kot doch recht besser wenn auch nicht 100%. Nach Ende des Antibiotikum wurde sofort der Kot wieder weicher und ging zum Tierarzt wie der Stand der Dinge aussieht. Wir haben zwar keine 10 Tage oder länger gewartet mit der 2. Kotbrobe entnahme, aber diese Probe hat sie nach glaube 8 Tagen wie sie telefonierte mit dem Labor eingesendet. Die Auswertung kam Schrittweise an Informationen zum Tierarzt und der ''Ist Stand'' sieht so aus das meine Jungs positiv an ''Corona Virus sind + 4 oder 5 verschieden Parasiten hier auch positiv sind'' Z.b Ecoli, Stresstokokken und 3 weitere was ich mir nicht gemerkt habe. Corona Virus haben sehr viele Katzen was ich gehört habe und vergeht von selbst aber nur wie lange das dauert das ist echt nervenaufreibend da man keine Besserung sieht. Ich mache derzeit nur Darmaufbau mit Darmflora Plus von Dr. Wolz. Der Tierarzt sagte selbst er ist ein Arzt und steht für Antibiotika, aber hier mit dieser Rasse und dieses Problem ist es besser wenn wir mit Darmflora arbeiten da wir sonst den Darm noch mehr zusätzen. Von dem her bin ich bei Tierarzt seine Meinung aber so kann es auch nicht weiter gehen!!!


    Was noch ist, ich bin vom Royal Canin Futte komplett weg (mir egal ob es den Tierarzt passt oder nicht das muss ich eh nicht sagen) und bin wieder bei dem Futter was die Züchterin hatte beim kleinen weil dieses Kitten war immer gesund und wurde vom großen angesteckt leider. Jetzt füttere ich das vom Premiere früh wie abends und zu Mittag gedämpftes Hühnerfleisch geschnetzelt geschnitten mit fein geschnittenes Gemüse + 1 Messerspitze Taurin und wird von dem her brav angenommen. Zwischendrin wenn ich nicht da bin oder über die Nacht stelle ich etwas Trockenfutter vom Wildcat hin das sie durch ein Spiel herauskitzeln und fressen können.


    Vor die Weihnachten habe ich nochmals eine Kotbrobe entnommen und selbst nach Giessen zu einem Labor eingesendet um eine zweite Meinung einholen (Giardien, Titrichomonas) und das kam diese Woche retour und sie sind negativ von dem her alles sauber. Nur halt dieses Corona Virus mit den blöden Parasiten. Morgen soll ich wieder zum Tierarzt wie der Stand aussieht und hier hoffe ich auch das der Befund fertig ist vom Crona Virus und das ich diesen mal zahlen kann und mit nachhause nehmen kann den Befund. Ich habe von einer anderen Frau eine Adresse bekommen die mit ihren Main Coon's auch Giardien hatte und dieser Tierarzt sollte ganz gut sein. Jedenfalls möchte ich zu diesem gehen weil wie gesagt so kann das nicht weiter gehen. Mir tun die Katzen leid und meine Geduld, meine Zeit das zerrt auch da mein Urlaub gestern zu Ende ging und morgen wieder arbeiten gehe da habe ich dann noch weniger Zeit für alles.


    Zitat

    Meine Hoffnung war, dass der Test nicht das richtige Ergebnis angezeigt hat, weil wir den Kot 2 Tage vor Ende der Panacur-Behandlung abgegeben haben. Wollte über die Feiertage nicht mehr putzen und war eh fest davon überzeugt dass die Guiardien weg sind.Ist 2 Tage nach der Kur nicht viel zu früh? Wenn man so liest, dann warten einige mindesten 10 Tage oder noch länger ab um keine Verfälschung zu haben. Ok das Panacur ist ja kein Antibiotikum. Mein Tierarzt sagte damals da ich auch ihr vorgeschlagen habe mit dem Panacur da das der Züchter auch die Katzen gibt und das sie evtl nicht mehr drauf ansprechen da der Züchter das regelmäßig gibt. Wie gesagt der Züchter vom größeren ist so ne Sache und nicht wie er sein sollte die möchten damit Geld verdienen ist so leider. Und daher besorgt er das meiste so gut wie selbst bei der Apotheke und macht das. Panacur oder was er sagte habe ich nie denen gegeben da ich meinen Tierarzt vertraute.


    Zitat

    Habe mir im Internet jetzt selber einen Giardien Test gekauft, der war vorgestern negativ. Ich rede mir jetzt mal ein, dass es wirklich so ist. Muss in einer Woche nochmal eine Kotprobe abgeben, dann sehen wir weiter.Habe im Katzen Forum gutes gelesen von diesem Labor, Auftragsformulare und Preislisten | Tierärztliches Labor Freiburg


    Zitat

    Habe auch wieder Kontakt zu einer alten Freundin aufgenommen, die eine sehr gute Tierärztin ist. Die hat mir noch ein paar Tips gegeben. Ich hoffe dass sich dadurch jetzt auch ihr Fressverhalten ein bisschen verändert ?

    Darf ich fragen welche Tipps das sind :thumbup: Ich wollte zuerst barfen weil einige sagen durch Durchfall so ein Futter besser ist, aber bei meine wird das nicht angenommen. Und diese Dame im BARF Shop arbeitet mit einer Tierärztin zusammen die nur hämophatisch arbeitet. Ich wollte das dann auch nicht machen wegen zu viel das und jenes die Katzen auch verrückt macht und wegen die Kosten auch da ich schon schaue Preis/Leistung soll passen und nicht die Kohle aus der Geldtasche rausziehen und ansprechen tut nicht's.


    Zitat

    So geht es Ihnen total gut. Hatten in dem ganzen halben Jahr wo wir sie haben noch nie über längere Zeit so festen Kot wie jetzt.

    Ja meine geht es auch von Anfang an gut spielen, putzen sich, fressen und jedesmal wenn ich beim Tierarzt bin mit den Kitten haben sie etwas zugenommen und sind schön herangewachsen. Ok denke wenn sie richtig gesund wären, dann hätten sie gut mehr auf den Rippen wie man so sagt.


    Seit einigen Tagen ist bei uns herrliches Wetter und ich gehe mit denen raus unter meiner Aufsicht und spielen gerne genießen es die frische Luft mal was anderes wie immer drinnen. Nachbarn sagen oh so eine schöne Katze ^^ aber ich soll das nicht tun da sie dann immer raus wollen. Ganze Freigänger sollen die Jungs nicht werden aber wenn ich draussen bin dann möchte ich das die auch raus dürfen. Schade ist das sie nicht auf mich oder uns hören wollen da die Vorderseite der Tod wartet wenn sie auf der Hauptstraße laufen. Jetzt muss ich immer den Aufpasser spielen da ich Geduld habe was die anderen nicht haben :) Hinterseite vom Haus ist von dem her besser da hier die Wiese ist.


    Drücke mir die Daumen das dies bald ein Ende hat und ich drücke dir die Daumen das bei dir alles gut wird :thumbup: