Verzweifelt

    Eine Pension gibt es 20 min von mir entfernt, hab da mal angefragt aber keine Rückmeldung bisher bekommen. Leider haben alle meine Freunde ne Katzen allergie oder selber Katzen. Es gibt nur eine Freundin werde noch hat, jedoch ist ihre Wohnung nur 30qm groß 🙈 aber eine fremde Umgebung hatten sie doch mit dem Umzug?

  • Ja, da hast du natürlich Recht ... aber es könnte trotzdem anders laufen, denn ich nehme an, die Gerüche sind weitestgehend bei dir nach dem Umzug gleich geblieben und bestimmt auch viele Gegenstände - in einer Pension ist ja alles komplett fremd. Könntest sie die Zeit davor auch trennen und dann auf fremdem Terrain wieder zusammenbringen.

    • Neu

    Das mit der Pension kann ich mal testen. Aber ich werde sie nun impfen lassen und dann kommen sie in Freigang. Ich habe 7 katzenklos und dennoch wird außerhalb gepinkelt. Ich verstehe es nicht. Versuche heute den Tierarzt zu erreichen, Rio hat seit dem we überall blutige Wunden, kratzt sich selber blutig, ansonsten macht er einen normalen Eindruck. Ich hoffe mit dem Freigang, sind sie ausgeglichener und glücklicher. Ich schaffe es ja nicht.

  • Für mich sieht das ganze eindeutig nach markieren aus. Ok, normal steht ein Kater und der Schwanz zittert dabei, aber das Verhalten deiner Kater spricht eindeutig dafür. Habe mich etwas eingelesen und darüber etwas nachgedacht, weil Koda auch vor ein paar Wochen damit angefangen hat (nachdem er 5 Jahre ohne ausgekommen ist). Selbst wenn du deine Wohnung mit Katzenklos zupflasterst wird das wahrscheinlich nichts ändern. Kater fangen z.B. an zu markieren wenn ein Eindringling in ihr Revier kommt. So wie es aussieht sehen sich deine Kater gegenseitig als nicht erwünscht an und versuchen ihr Revier abzugrenzen.


    Markieren ist für Katzen eigentlich was ganz natürliches passt halt nur nicht in unsere Wohnungen.

    Bei mir ist es nicht so schlimm wie bei dir. Koda hat immer das gleiche Schema. Er geht aufs Laufrad und danach markiert er (direkt neben meinem Schreibtisch) die Rattan Couch. Manchmal mit und manchmal ohne Urin. da ich Homeoffice mache bekomme ich das meistens mit und kann ihn, wenn sein Schwanz anfängt zu zittern, mit einem lauten Nein davon abhalten. Den Rest vom Tag läuft er mit der Nase auf dem Boden durch die Wohnung und ist überall am schnüffeln.


    Zum Glück ist sein Urin geruchlos und das Rattan und das Laminat kann man sehr gut abwischen.

    Hast du es mal mit einem Feliway Verdampfer in deiner Wohnung versucht? Das sind Pheromone die Katzen den Stress nehmen können.

    Bei manchen hilft das. Ich experimentiere gerade mit dem Spray mit mehr oder weniger Erfolg.


    Da es bei mir immer nach dem gleichen Schema abläuft. Zuerst Laufrad dann runter und sofort die Couch markieren, glaube ich dass Koda seinen Besitzanspruch am Laufrad festigen will.


    Ich habe auch mit einer Katzentherapeutin telefoniert. Das erste was sie gefragt hat war ob ich Bengalen habe :huh:

    ihr Bengale hat auch mal angefangen sie zu markieren. Er hat sie ständig angepinkelt.


    Wenn bei dir alles nichts hilft wäre es vielleicht für alle Beteiligten besser wenn du für einen der Beiden einen neuen Dosenöffner suchst.

    Der Vorbesitzer von Loki hat es genauso gemacht. Es war eine gute Entscheidung weil es Loki und seiner anderen Katze danach viel besser ging.


    Gruß

    Ralph

  • Rio hat seit dem we überall blutige Wunden, kratzt sich selber blutig

    Ist das inzwischen besser geworden?


    weil Koda auch vor ein paar Wochen damit angefangen hat (nachdem er 5 Jahre ohne ausgekommen ist) ... Er geht aufs Laufrad und danach markiert er (direkt neben meinem Schreibtisch) die Rattan Couch.

    Ich hab ja auch schon öfters davon gehört, dass Bengalen besonders zum Markieren neigen ... ich hab auch immer schon so eine Grundpanik, dass das mal passiert ... aber irgendwie kann ich mir auch nicht vorstellen, dass dein Kater nach 5 Jahren plötzlich aus dem Nichts dieses Bedürfnis entwickelt ... ok, du hast das Laufrad neu - aber könnte da nicht doch was anderes dahinter stecken?

  • dass dein Kater nach 5 Jahren plötzlich aus dem Nichts dieses Bedürfnis entwickelt ... ok, du hast das Laufrad neu - aber könnte da nicht doch was anderes dahinter stecken?

    da er eindeutig markiert kann man, meiner Meinung nach, was organisches ausschließen. Hier hat sich auch nichts geändert. Ich bin seit März 2020 im Homeoffice und der Schreibtisch steht direkt neben dem Laufrad und der Couch. Am Anfang hat er nur genau neben mir markiert wenn ich am Schreibtisch saß. Kurz vorher hat er immer rumgequängelt dass er beschäftigt werden möchte. Was natürlich nicht geht wenn ich arbeite.


    Er hat eine neue Möglichkeit der Kommunikation gefunden. Bin mir nicht sicher ob die Markierung mich oder Loki betrifft. Vielleicht beide?

    Morgen geht es für 2 Wochen in Urlaub. mal sehen was er macht wenn ich nicht da bin.

  • Ja, ich glaub auch, es hat was mit dir zu tun ... als erstes hatte ich nämlich dran gedacht, dass er genau weiß, dass er dann garantiert seine Aufmerksamkeit bekommt, wenn er es direkt neben dir macht, obwohl du arbeiten musst. Es ist Tieren und Kindern ja oft relativ egal, ob die Aufmerksamkeit positiver oder negativer Natur ist, solange es überhaupt welche ist ;)

    Was wäre, wenn du in einem anderen Raum arbeiten würdest? Würd mich mal interessieren ...

  • Neu erstellte Beiträge unterliegen der Moderation und werden erst sichtbar, wenn sie durch einen Moderator geprüft und freigeschaltet wurden.