Litter Robot 3 oder was anderes?

    Ihr Lieben,


    haben uns nun drei Stunden mit dem Thema Katzenklo beschäftigt und bin nun genauso schlau wie vorher ;)

    Gerne möchte ich einen selbstreinigenden Katzenklo kaufen.


    Wer kann mir hierzu Tipps geben?


    Die folgenden Produkte haben wir gefunden:


    ScoopFree Ultra

    Litter Robot

    Petree

    Circle Zero

    Hyx


    Es wäre schön, wenn Ihr Eure Erfahrungen mit uns teilen würdet. ;)


    Vielen Dank vorab!


    Eure Isla & Minou <3

  • Hab hier leider keine Erfahrungen ... ich persönlich finde die auch alle ein bisschen zu klein - und da man ja mindestens ein Klo mehr als Katzen haben sollte - und am Anfang gern auch noch mehr, ist das bei mir auch aufgrund dieser enormen Investition ;) kein Thema.

  • Auf jeden Fall was anderes ;) .


    Kaufe 2 oder 3 Jumbo XXL Katzenklos ohne Haube das gefällt deinen Katzen am Besten.

    Ist kein großes Ding einmal am Tag die Klumpen aus dem Streu zu holen. Wenn du hochwertiges Streu hast stinkts da auch nichts.

    Das hat sogar etwas meditatives. Katzen machen ihr Geschäft übrigens nicht gerne in einer Höhle.


    Deine Katzen werden es übrigens schaffen aus jedem Klo , egal wie technisch ausgefeilt, das Katzenstreu in der Wohnung zu verteilen. Mein bester Freund ist der Dyson. kauf für das viele geld lieber einen catwalk oder Kratzbaum.


    Gruß

    Ralph

  • Wir haben vier Hop-in-Klos bei drei Katzen. Eins haben die Kitties mitgebracht, eins war den Rentnerinnen (von denen nur noch eine lebt) zu steil und ist erst mit den Kitties aus dem Keller zurück geholt worden und zwei haben wir von E*ba*y. Die sind nicht so hoch und der Eingang ist breiter (bei Interesse kann ich nach dem korrekten Namen suchen).
    Abends und/oder morgens einmal mit kleiner Mülltüte bei allen vorbeischauen und die Klumpen raus holen. Die Tüte wandert dann direkt im Anschluss auf dem ersten oder letzten Gassigang in die Mülltonne und macht so kaum Arbeit. Ich glaube diese Selbstreinigungsteile sind da aufwändiger.
    Alle drei Katzen lieben es mehr oder weniger intensiv zu buddeln. Durchaus auch Stimmungsabhängig. Dadurch, dass der Ausgang oben ist kann ich die Klos auch nach belieben der Fellnasen mit mehr oder weniger Katzenstreu füllen. Die zeigen uns schon, was sie wollen :D

  • Die hop in Toiletten hatten wir zu anfangs auch, was auch wirklich gut geklappt hat. Leider ist Dari trotz xxl Größe immer in ihr Häufchen getreten beim Herausspringen :D so dass wir die dann wieder abgeschafft haben ... aber an sich ne gute Sache!

  • Wir haben auch keine selbstreinigenden Klos, angeschaut hatte ich das aber auch. Ich habe einen Windeleimer, in denen ich die Klumpen entsorge. Aber einer in den ich normale Mülltüten machen kann. Diese Kassetten finde ich zu teuer. Ein mal die Woche landen die gesammelten Hinterlassenschaften dann zusammen mit dem restlichen Hausmüll in der Tonne.