Applaws Nassfutter

  • Meine fressen zur Zeit das MACs, ich gebe Lachs&Huhn, welches sie die ersten Tage nicht gern gefressen haben (also, sie haben es nicht gerne gefressen, nur, bis sie satt waren und haben dann die Näpfe stehen gelassen), aber nun stürzen sie sich darauf, weil sie ja wissen, dass das lecker und auch nicht giftig ist... das sind solche Angsthasen diese Katzen :D
    das Lucky Kitty Hering lief genauso ab, nach ein paar Tagen ging das...
    in ein paar Tagen, wechsel ich die Sorte und dann wird das wieder gleich ablaufen, da bin ich mir sicher... erstmal nicht anrühren und dann doch fressen :D


    probier doch mal Thunfisch aus der Dose, das Öl ein bisschen über das gewohnte Futter und dann später ein paar Stückchen untermischen... sie kommen dann bestimmt auf den Fisch-Geschmack... wundere dich aber nicht, über den Kot, welcher gelblich ausfallen wird ;)

  • Unsere lieben Fisch, alle drei.
    Frischen Lachs, frische Forelle, mal etwas Thunfisch aus der Dose,...
    Sobald sie Fisch riechen sind sie kaum noch zu halten :D
    Den Thunfisch aus der Dose nehmen wir in eigenem Saft. Bei dem Öl weiß ich nicht, ob das so gut ist?! Da sehen die Kackwürstchen auch aus wie immer... :D




    Nicht jede Hand ist es wert, dass man sie hält - aber jede Pfote ❤️❤️❤️

  • Ich habe auch mal den Thunfisch im eigenen Saft ausprobiert, das geht natürlich auch ^^
    als Simba damals die Darmschleimhautentzündung hatte und das Reis-Hüttenkäse-Gemisch nicht fressen wollte, meinte der Züchter ich soll von dem Saft aus der Thunfischdose was drauf - egal ob mit Öl oder ohne... ich gebe es ja nicht täglich, wenn´s hochkommt alle paar Wochen einmal und dann auch nur ein paar Löffelchen...


    @Amidala aber Thunfisch aus der Dose mögen eigentlich fast alle Katzen - das solltest du mal ausprobieren zum Anfüttern (natürlich keine ganze Dose geben, nur ein paar Löffelchen, das reicht vollkommen aus)

  • Juhui meine beiden Fressen aktuell ohne Probleme ^^ ich war sehr konsequent und nun fressen und vertragen sie RealNature und CatzFinefood - nur alle Fischsorten und Krabben und so mögen sie immer noch nicht speziell...
    Trockenfutter erhalten nur noch ganz wenig als Betthupferl.


    Vielen Dank nochmal für all eure Anregungen und Tipps - es hat sich echt gelohnt und ist herrlich zu sehen, wie sie mit das Essen so richtig schmatzend geniessen :thumbup:

  • @Amidala - das sind tolle Neuigkeiten :thumbsup:
    sie müssen gespürt haben, dass du das ernst meinst :D
    meine mögen Rind zum Beispiel gar nicht - das sind die schlimmsten Tage - die Rindtage... aber da müssen sie auch durch... sie wissen, es gibt nichts anderes und dann wird das schon gefressen... ich kaufe es aber trotzdem - gemein bin ich, ich weiß :evil:
    ich würde an deiner Stelle immer wieder mal Fisch anbieten, nur, damit sie wissen, dass es immer wieder Fisch gibt... so kannst du sicher sein, dass sie alle Nährstoffe abbekommen, die sie brauchen (das sehe ich nämlich als abwechslungsreiche Nahrung an... von allem etwas) :thumbsup: