Tritrichomonas foetus Test Positiv

    Wie viel Bengalen hast du?
    3
    Wie alt sind deine Katzen?
    knapp 8 Monate und der Kater 5 Monate
    Wie lange hast du deine Bengalen schon?
    Seit März / Mai
    Wie viele männliche oder weibliche Tiere hast du?
    2 weiblich 1 männlich
    Sind alle Tiere kastriert?
    JA
    Wenn NEIN welche Tiere nicht:
    Der Kater ist Am 10.8.20 dran

    Hallo Zusammen,


    Ich hatte ja schon mal bezüglich des Durchfall geschrieben. Es wurde such schon ein große Kotbild gemacht wo TF negativ war. Aufgrund der hohen Kosten haben wir das aber nur bei einer machen lassen. Kurz nachdem ich die Probe habe machen lassen kam der Kater zu uns. Bei ihm war alles super aber nach ca. 2 Wochen fing es bei ihm dann auch an mit Durchfall. Mal war es besser znd dann wieder schlechter. Er war nur am Fressen darum habe ich das Trockenfutter weg gemacht und dann wurde es auch wieder etwas besser. Mitte der Woche hatte er dann wieder Durchfall, habe dann eine Kotprobe zum Tierarzt gebracht um erstmal auf Giardien zu testen. Dies war Negativ, haben dann auf Tritrichomonas testen lassen und es war leider positiv. Nun habe ich mich durchs Netz gelesen und oft kam eine Apotheke in Bern/Schweiz ins Spiel wo man Ronidazol bekommt kann da es das hier nicht gibt. Meine Tierärztin meine am Telefon was von einem Pulver was über 2 Wochen gegeben werden muss. Ich glsube das ist dann 10% Ronidazol. Hat da schon jemand Erfahrung mit gemacht bezüglich Nebenwirkung ect? Wie ist Eure Meinung dazu sollte man die Chemie geben oder laufen lassen bis es von selbst verschwindet? Soll es ja angeblichnach ein paar Monatenbis zu 2 Jahren. Im Moment bekommen sie mit dem Futter Flora Complex zum Darmaufbau. Ich bin wirklich hin und her gerissen bezüglich der Chemiekeule da die ja auch für uns nicht ohne ist vor allem für mein Kind.:/

    Ich Danke Euch für aeure Erfahrungen

    Liebe Grüße Claudia

  • Also meine zwei hatten das auch, ziemlich schlimm sogar 2 Monate durchgängig. Habe sie kastrieren lassen obwohl die Tierärztin sagte ich solle warten bis der Durchfall weg ist. Habe halt dann mehr für die kastration gezahlt, weil ich gesagt habe macht alles um sie fit zu kriegen und ja, danach kein Durchfall mehr. Klar hin und wieder mal wenn ich das Futter Wechsel aber sonst wars weg. Was haben sie gemacht

    Infusion während der OP, größere Blutbild und Antibiotika gespritzt die ich dann zu Hause noch 3 Tage lang geben musste. Was ich glaub ich aber nur den einen Tag tat.


    Dieses ronidazol war auch bei mir in Sprache, wollte es aber ungern geben, da es krebserregend ist und ich vorbelastet bin. Daher war ich heile froh das dies nach der kastration auf hörte 😁🤗

    Ich gebe das Ronidazol gsbe jetzt noch 3 Tage übrig. Die Konsistenz ist besser geworden aber es stinkt noch ziemlich doll🤢 Aber der Durchfall ist weg und ich hoffe er kommt nicht wieder. Bei 3 Katzen ist das wirklich anstrengend. Nach der Kastration war es nur kurz besser. Habe gelesen das diese Parasiten sich bei gabe von Antibiotika nur kurze Zeit tot stellen und man diese mit Antibiotika nicht bekämpfen kann. Im Alter von ca 9 Monaten bis 2 Jahren können die Viecher absterben und dsnn weg sein aber wenn man Pech hat bekommt man sie garnicht weg. Ich bin guter Dinge und hoffe das beste😁

  • Hallo Claudia,


    wie sieht es aktuell bei euch au? Habt ihr den Durchfall in den Griff bekommen?
    Unsere beiden haben seit dem wir sie haben Durchfall, mal mehr mal weniger.Haben das Futter nochmal komplett umgestellt und es war eine Woche gut, aktuell bei Bagi echt flüssig und Oskar hat Breiigen Kot.. TF wurde bei uns negativ getestet...


    lg Vanessa