Tipps bei Giardien? Impfung

    Wie viel Bengalen hast du?
    2
    Wie alt sind deine Katzen?
    15 Wochen
    Wie lange hast du deine Bengalen schon?
    3 Wochen
    Wie viele männliche oder weibliche Tiere hast du?
    2 Männlich
    Sind alle Tiere kastriert?
    NEIN

    Guten Morgen Zusammen ☀️,


    uns hat es leider mit Giardien erwischt. Ich habe schon gelesen, dass viele das Problem kennen.. unsere beiden haben täglich blutigen Durchfall gehabt. Wir haben vom Tierarzt Panacurtabletten bekommen, diese haben die beiden auch super zu sich genommen, unsere Kur ging 3 Tage nehmen, 3 Tage Pause, 3 Tage nehmen. Anschließend war es 3 Tage super, die beiden hatten festen Kot, der auch nicht zu sehr gestunken hat.


    Gestern Abend hat es dann wieder mit Durchfall und Blut angefangen. Wir haben täglich die Toiletten abgedampft und gereinigt, Futterplätze, Liegeflächen mit dem Dampfreiniger gesäubert, immer neue Näpfe genommen. Zum Aufbau der Darmflora geben wir ihnen HK-Bactisel. Gefüttert werden sie mit Kitten-Nassfutter und ca 10g Trockenfutter. Zusätzlich bekommen sie Kittenpaste zum Aufbau des Immunsystems.


    Nun zu unserem Problem, die Impfung, die beiden wurden vom Züchter in der 8. Woche geimpft, das nachimpfen hat der Tierarzt durch den Blutigen Durchfall nicht durchführen wollen. Jetzt sind beide Kitten 15 Wochen alt und quasi ungeimpft, weil die erste Impfung verfallen ist. Wir würden die beiden gerne impfen, dafür muss der Durchfall aber in den Griff gebracht werden, habt ihr Tipps? Was hat bei euch geholfen? Habt ihr eure Tiger vielleicht auch erst später geimpft? :(


    Liebe Grüße aus Wiesbaden

  • Hallo!

    Das Problem hatte ich auch mit meinen beiden!


    Meine Erfahrung:

    Nur Dampfreinigen vernichtet die Giardien nicht! Die haben eine sehr widerstandsfähige Kapsel um sich, der mit dem Dampfreiniger nicht wirklich beizukommen ist.

    Was bei mir geholfen hat:

    - tägliches Desinfizieren mit einer 2% igen Lösung aus Chloramin- T (Handelsname z- B. Halamid, schau im Internet oder bei Amazon. Gibts in den großen Gebinden auch beim Bedarf für Aquaristik, zum Beispiel für KOI- Züchter).
    Desinfiziert werden muss täglich alles, mit dem die Katzen in Berührung kommen. Fußböden, Kratzbaum, Spielzeug, Katzentoilletten, unsere Schuhe... Ich habe es in einem Eimer mit 3kg Pulver zum Herstellen der Lösung gekauft. Die Angebote von Fertigmischungen sind überteuert und reichen von der Menge nicht aus!!! Ich hab mir zum Besprühen von Kratzbaum usw. eine Sprühflasche, mit der man mit Handpumpe Druck aufbauen kann gekauft, das erleichtert das Benetzen der Oberflächen.Das Pulver kann man auch in die Waschmaschine geben und so Decken, Kissen, Spielzeug etc., das nicht in die Koch- oder 60 Grad Wäsche kann, desinfizieren. Das riecht dann eine Zeitlang wie im Schwimmbad bei euch .-)) Das Chloramin-T zerstört diese Außenhülle der Giardien und dann sind sie nicht mehr lebensfähig. Resistenzen gibt es dabei keine.


    - Außerdem: KEIN Trockenfutter und kein Futter mit irgendwelchen Kohlehydraten!! Giardien lieben eine Darmflore wie sie durch Kohlehydrate entsteht! Nur Futter mit 80-90% Fleischanteil.


    - Die Impfungen haben wir auf Anraten unserer Tierärztin erst gemacht, nachdem die Giardien ausgestanden waren. Sie meinte das Immunsystem muss sich erst erholen

    - Wir haben von der Tierärztin von Feline Vet das Präparat Immufer zur Stärkung des Immunsystems bekommen. Aber da gibt es bestimmt viele gute Möglichkeiten, solange sie keinen Zucker oder sonstige KH enthalten.

    Bei uns hat es etwa ca. 8 Wochen gedauert, bis wirklich alles ausgestanden war (bis also in 3 aufeinanderfolgenden Wochen der Stuhl frei von Giardien war.

    Man braucht also schon Geduld :-(

    Aber dann war alles ausgestanden.

    Ich wünsche euch viel Erfolg!!!

    Liebe Güße

    Barbara

  • Hallo Babara,


    vielen dank für deine ausführliche Antwort! :)
    wir werden uns mal auf die Suche nach dem Desinfektionsmittel machen und brauchen einfach noch viel Geduld!


    Mit wie viel Wochen hast du eine dann geimpft? Wir machen uns deswegen ein bisschen Sorgen, dass sie es evtl nicht annehmen etc..


    Liebe Grüße Vanessa