Zahnstein

    Wie viel Bengalen hast du?
    1
    Wie alt sind deine Katzen?
    1 ,5 Jahre
    Wie lange hast du deine Bengalen schon?
    1 Jahr
    Wie viele männliche oder weibliche Tiere hast du?
    1 Kater
    Sind alle Tiere kastriert?
    JA

    Hallo ich war im Dezember beim Tierarzt zum impfen und er sagte mit das der Kater schon reichlich Beläge auf den Zähnen hat ich sollte von Nass auf Trockenfutter umstellen . Rassekatzen haben mehr Probleme mit Zahnstein als normale Hauskatzen . Was meint ihr ?Gruß Rainer

  • Komplett auf Trockenfutter umstellen, würde ich nicht. Wir bieten beides an, Nassfutter und Trockenfutter. Und das Trockenfutter gibt es in so Activity-Boards und wir haben noch so einen Fummelturm, damit die Katzen was zu tun haben.


    Wenn du aber überhaupt kein Trockenfutter füttern möchtest, hilft vielleicht auch rohes Rindfleisch gegen Zahnstein. Wenn die Katzen das ordentlich klein kauen, hat das die Funktion einer Zahnbürste. Das würde ich dann einfach mal ausprobieren.


    Beim Trockenfutter musst du darauf achten, dass es getreidefrei ist. Sonst vertragen das Bengalen nicht.

  • Ich würde den Tierarzt wechseln. Ein Tierarzt der empfiehlt Katzen ausschließlich mit Trockenfutter zu füttern hat keine Ahnung. Oder er möchte sein Spezial Zahnstein Trockenfutter aus der Praxis verkaufen. Oder vielleicht auch sein teures Spezialfutter für Katzen mit kaputten Nieren.

    Füttere lieber etwas rohes Fleisch.


    Meine bekommen neben dem Nassfutter täglich etwas rohes Fleisch. Wenn das Rohfleisch nicht mehr als 20% der täglichen Nahrungsmenge ausmacht muss man nicht supplementieren.


    Übrigens gibt es KEINEN Wissentschaflichen Beweis dass Trockenfutter gut für die Zähne ist. Ein positiver Effekt auf die Zahngesungdheit konnte, auch in zahlreichen Studien, nicht nachgewiesen werden. Sobald die Katze auf ein Stück Trockenfutter beißt, verwandelt dieses sich in kleine Krümel und hat somit nahezu keinen Abriebeffekt. Im Gegenteil, kleine Bestandteile des Futters können sich sogar zwischen den Zähnen festsetzen und so für Karies, Zahnstein und strengen Mundgeruch sorgen.


    Dafür entzieht Trockenfutter der Katze eine Menge Wasser. Die Katze schafft es nicht, bei ausschließlicher Trockenfutter Ernährung, soviel zu tringen um den Wasserverlust auszugleichen. Was folgt sind die berühmten Hanwegs und Nierenerkrankungen.


    Hier ist ein interessanter Blogeintrag zu Trockenfutter:


    Trockenfutter – eine bequeme, aber schädliche Wahl | Katzenftutter Tests


    Gruß

    Ralph

  • Trockenfutter gegen Zahnstein???? Wie oben schon gesagt: es entsteht eher ein Speisebrei, der sich erst erst recht an den Zähnen anlagert. Und viele Trockenfutter enthalten zudem Zucker, auch teure und getreidefreie Tr. Futter. Da steht dann zwar nicht Zucker in den Inhaltsstoffen, dafür aber z. B. Rübenschnitzel, das ist Zucker !!

    Zum Zahnreinigen ist ein Stück Rohfleisch, auf dem ordentlich rumgekaut wird am besten.

    Wenn er das nicht gewöhnt ist, zuerst mit ganz kleinen Stücken anfangen und langsam die Größe steigern. Und ausprobieren, welche Fleischsorte er mag. Meine Beiden (18 Monate alt) kauen mit Hingabe rohe Hühnerflügel.

    Liebe Grüße Barbara

  • Für meine kaufe ich immer die Geflügelinnenfilets. Diese kleinen schmalen von dennen so 10-15 in einer 500g Packung sind.
    Ich wasche sie ab, wickele sie einzeln in Frischhaltefolie und friere sie in einer Tupperdose ein. man kann sie dann , wegen der Folie, einzeln entnehmen und abends 10min. in warmen Wasser auftauen lassen. Kurz abspülen und dann ab damit in die Katze.