Schlaflose Nächte durch miauen und kratzen an der Schlafzimmertür

  • Wie viel Bengalen hast du?
    2
    Wie alt sind deine Katzen?
    2 1/2
    Wie lange hast du deine Bengalen schon?
    von klein auf
    Wie viele männliche oder weibliche Tiere hast du?
    zwei männliche
    Sind alle Tiere kastriert?
    Ja
    Sind deine Katzen vom Züchter?
    Ja

    Mein Freund und ich, bzw. seine Katzen, benötigen Tipps von Euch. Ich hoffe ihr könnt uns weiterhelfen.


    Mein Freund hat zwei Bengalen im Alter von ca. 2 1/2 Jahren. Das sind super süße und Liebe Tiere. Es gibt nur ein Problem. Sie fangen Nachts an zu miauen und an der Schlafzimmertür zu kratzen (mit dem Kratzen machen sie die Tür nicht kaputt) und das über Stunden. Mein Freund bekommt das meist nicht mit, da er tief und fest schläft. Aber mir raubt das den Schlaf und zerrt an den Nerven.


    Wir geben ihnen seit einer Weile spät Abends Futter, damit sie kaputt sind und durchschlafen. Zudem ignorieren wir das miauen und kratzen und gehen erst aus dem Schlafzimmer, wenn es aufgehört hat. Aber beides ohne Erfolg. Beide dürfen weder nachts noch tagsüber ins Schlafzimmer.


    Jetzt sind wir ratlos und wissen nicht mehr weiter.


    Habt ihr evtl. Tipps uns Tricks?

  • Ja das kenne wir auch, wir hatten erst vor 3 Wochen einen Katzen Choach bei uns zu Hause. Zum Glück lernen Bengalen recht schnell und unsere Nächte sind wieder ruhig. Auf die Tür an der Stelle wo sie kratzen doppelseitiges Klebeband aufbringen, wirkt Wunder und sie verletzen sich nicht daran. Ist halt für die Pfoten unangenahm und das miaue muss man ignorieren, ich weiß es fällt schwer, aber es muss ohne jäglihe Reaktion sein, einfach schlafend stellen. Bei uns hat es wunderbar fünktioniert, nach 3 Nächten war Ruhe.

  • Ja das kenne wir auch, wir hatten erst vor 3 Wochen einen Katzen Choach bei uns zu Hause. Zum Glück lernen Bengalen recht schnell und unsere Nächte sind wieder ruhig. Auf die Tür an der Stelle wo sie kratzen doppelseitiges Klebeband aufbringen, wirkt Wunder und sie verletzen sich nicht daran. Ist halt für die Pfoten unangenahm und das miaue muss man ignorieren, ich weiß es fällt schwer, aber es muss ohne jäglihe Reaktion sein, einfach schlafend stellen. Bei uns hat es wunderbar fünktioniert, nach 3 Nächten war Ruhe.

    Vielen Dank für die Rückmeldung. Wir werden das mit dem Klebenand ausprobieren :)

    Haben die das schon immer gemacht?

    Django wollte als Kitten mit rein daher haben wir ihn vor dem schlafen gehen 1 - 1,5 Stunden ausgepowert und je älter er wurde desto weniger mussten wir vor dem zu Bett gehen spielen.

    Seit ein paar Jahren mache ich das überhaupt nicht mehr.


    LG Aneta

    Ja, haben sie.

    Der Fehler war wohl unteranderem, dass mein Freund die Tür aufgemacht hat, als sie miaut und gekratzt haben, und versucht hat sie mit einer Spritzpistole Weg zuschicken. Somit haben sie Aufmerksamkeit bekommen 🙄 aber jetzt bin ich ja da & wir versuchen es zu ändern :)

  • Neu erstellte Beiträge unterliegen der Moderation und werden erst sichtbar, wenn sie durch einen Moderator geprüft und freigeschaltet wurden.