• Unsere Katzen bekommen öfter mal ein rohes Ei. Immer dann, wenn wir uns selbst Eier kochen oder braten. ;) Dann stehen sie schon daneben und warten, dass sie auch was abbekommen. Allerdings mögen sie eher das Eigelb und nicht das rohe Eiweiß. Deswegen trenne ich das Eigelb immer und das Eiweiß wandert mit in die Pfanne.

  • Oskar mag das rohe Ei nur, wenn das Ei eigentlich für mich bestimmt war und er es unbemerkt runter werfen konnte.

    Dann schleckt er einen Teil davon auf, der Rest ist dann uninteressant.

    Wenn man ihm ein Ei in den Napf macht, dann probiert er mal davon, aber meist lässt er den Großteil davon liegen.

  • Oskar, so ist es bei uns auch. :D Am besten schmeckt es, wenn es von Frauchen oder Herrchen geklaut oder erbettelt wurde. Im Napf das Ei wird dann eher von unserem Nicky gefressen.
    Leo möchte grundsätzlich immer etwas von uns haben und erst wenn es da nichts mehr gibt, macht er sich über den Napf her. Blacky schleckt dann nur noch die Rester vom Napf ab. Frisch aufgeschlagen mag sie Ei gar nicht. Das muss erst ein wenig stehen.