Mit welchem Katzenfutter habt ihr gute Erfahrung gemacht?

  • Ich füttere auch schon länger wieder Mac´s Nassfutter.
    Nach anfänglichem Mäkeln nehmen sie es jetzt sehr gerne. Was sie beide gar nicht mögen ist die Sorte Geflügel mit Cranberrys - ich weiß auch nicht was Cranberrys in Katzenfutter soll??


    Bei manchen Händlern gibt es Geflügel - Mix Sorten im Angebot - da heißt es aufpassen weil da wieder diese Sorte dabei ist.


    Was sie gerne mögen ist Ente-Pute-Huhn und Rind.


    Zur Abwechslung gibt es auch mal das getreidefreie von Dehner oder Animonda.


    Sehr hochwertig ist meiner Meinung nach auch Vet-Concept und Xantara, ist aber eine höhere Preisklasse. Letzteres habe ich noch nicht ausprobiert, es wurde an einem Marktstand angeboten.


    Liebe Grüße
    Doris

  • Unsere Bengalen nehmen zur Zeit nur Miamor Pastete, Miamor Feine Filets und beliebiges Tockenfutter. Vorher gab es Anifit und Grau, aber das wird jetzt nicht gefressen. Die Miaamor Pastete ist der Sattmacher und das wird auch noch gefressen, wenn es schon abgestanden ist. Feine Filets ist limitiert (weil Ergänzugsfutter ohne Fett) und Trockenfutter (Vet-Concept) gibt es beim Spielen, die Maxi Brocken kann man gut werfen.


    Michael


    Mac's, Premiere Wildernes und vieles anderes wurde noch nie gemocht.

  • Hy ich hoffe ihr könnt mir eine Empfehlung geben. Eigentlich barfen wir unsere zwei süßen, nun wollen wir für Notfälle (Stromausfall oder Wirtschaftskrise:1f644: ) was zum lagern da haben. Trofu haben wir. Aber was können wir Ihnen als Nassfutter geben? Ich kann mit „tierischen Nebenerzeugnisse“ nichts anfangen. Ich will Ihnen nicht irgendein Mist geben.


    Was habt ihr den so für Erfahrungen? Was gebt ihr euren?


    Danke
    Sandra

  • Was versteht man denn unter "gute Erfahrung"? Ich behaupte mal, alle auf dem Markt erhältlichen Futtersorten sind heutzutage gut. 80 % aller Katzenhalter füttern Whiskas und Co. und die Lebenserwartung von Wohnungs-Katzen hat sich in den letzten 30 Jahren fast verdoppelt. Ich würde daraus keine Wissenschaft machen.


    Wer sich mal die Preise der angeblich hochwertigen Marken anschaut, der stellt fest, dass es sich um reine Abzocke handelt. 85 Gramm-Quetschbeutel für 1 Euro und mehr, macht Kilopreise von weit über 12 Euro. Für die Kilopreise kaufe ich hochwertiges Fleisch für mich selber. Wohlgemerkt haben auch "hochwertige" Katzenfutter nicht annähernd Lebensmittelqualität und da ist immer noch viel "Müll" (aus Menschensicht) drin, daher pure Abzocke.


    Bei 2 Katzen, die jeweils um die 400 Gramm am Tag verspeisen, hätte ich bei Catz Finefood und Co. monatliche Kosten von Pi mal Daumen 200 Euro. Meinetwegen mit größeren Dosen, die etwas günstiger sind und Massenbestellung aus dem Internet immer noch dreistellige Summen > 100 Euro.


    Ich verfüttere Winston Nature von Rossmann (etwas höherwertigeres Discounterfutter für 90 Cent pro 400 Gramm-Dose) und rohes Rindergulasch (6,99 Euro das Kilo beim Türken) im Mix und fahre sehr gut damit, ohne mir verarscht vorzukommen, Katzen teurer zu ernähren als mich selbst.

  • Hy yakamoz,


    Naja mit „gute Erfahrung“ meinte ich, dass die Katzen es gut vertragen und auch essen.
    Wie erwähnt barfen wir und von Whiskas halte ich persönlich nichts. Hab mir die Herstellung und Verarbeitung angesehen....naja.
    Wegen den Preisen:1f609: deshalb barfen wir. Das Kilo reines Fleisch teils mit Knochen 2,2€ (reicht für 6tage) und die supps & Öl sind im halben bis Dreiviertel Jahr knappe 30€.


    Ich hätte gerne ein gutes Ersatzfutter, falls mal was sein sollte.
    Und wenn möglich in stückchen:1f604: nicht püriert.

  • Hallo , unsere Bonny bekommt Hühner Herzen und Mägen im Stück. Hatte schlechte Zähne . Sie muß ordentlich kauen , Zähne wieder super .

    Ab und zu etwas Leber und Thunfisch im Saft . TroFu min. 80 % Fleischanteil . Wenn wir wegfahren gibt's Dosenfutter auch hoher Fleischanteil.

    Sie hat jetzt eine super Figur und ist putzmunter .

    lg. Inge u. Bonny :)

    Hallo , unsere Bonny bekommt Hühner Herzen und Mägen im Stück. Hatte schlechte Zähne . Sie muß ordentlich kauen , Zähne wieder super .

    Ab und zu etwas Leber und Thunfisch im Saft . TroFu min. 80 % Fleischanteil . Wenn wir wegfahren gibt's Dosenfutter auch hoher Fleischanteil.

    Sie hat jetzt eine super Figur und ist putzmunter .

    lg. Inge u. Bonny :)

    Guten Morgen,


    Ich habe mal eine Frage. Sie bekommt dann nicht nur Hühnerherzen? Also da ist schon noch etwas anderes dabei? Ich vermute du mischt es mit irgendetwas? Oder bekommt sie das zwischendurch?


    Der Beitrag ist ja schon etwas älter und wir Barfen inzwischen seit einigen Jahren.


    So viele Fragen =)

  • Guten Morgen Michel

    Wir haben Bonny ja total abgemagert gefunden .Haben nicht gedacht das sie das überlebt .

    Habe ihr erstmal Dosenfutter eingeweicht gegeben. Dann gegoogelt was Bengalen so fressen .

    Als sie sich erholt hat vom Schlachter Barf geholt . Laut TA ist sie 3 - 4 Jahre alt und schlechte Zähne hatte sie auch .

    Meine Nachbarin schafft beim Hühnerladen und da bekomme ich die Sachen . Mineralien für Bengalen bekommt sie natürlich auch und

    auch Dose . wie du von meinen Bildern sehen kannst hat sie sich prächtig entwickelt .:thumbup::thumbup:

    Die Zähne sind wieder Topp:!:weil sie ordentlich kauen muss.

    Ich verstehe bis heute nicht wie man so eine Katze vernachlässigt :/sie wurde nicht gesucht , aber jetzt ist sie Kastriert und Gechippt.

    Lg und ein schönes Wochenende Inge u. Bonny

  • Hallo, also ich hab selber 3 Katzen. Ich habe irgendwann mal von einem Freund, die Marke Anifit vorgestellt bekommen und diese gleich ausprobiert. Seitdem wollen meine Katzen nichts anderes mehr an Futter. Das Futter hat 99% Fleisch, dieses besteht nur aus Muskelfleisch und enthält viele Vitamine.

    Ich hoffe ich konnte dir helfen Mfg Ben.

  • Hallo, also ich hab selber 3 Katzen. Ich habe irgendwann mal von einem Freund, die Marke Anifit vorgestellt bekommen und diese gleich ausprobiert. Seitdem wollen meine Katzen nichts anderes mehr an Futter. Das Futter hat 99% Fleisch, dieses besteht nur aus Muskelfleisch und enthält viele Vitamine.

    Ich hoffe ich konnte dir helfen Mfg Ben.

    Ist bestimmt gutes Futter, aber kann es sein dass du etwas Werbung für deine Firma machst?



    Sorry, ich musste nach dir googeln. Das mit der Freund Empfehlung war mir suspekt. ;-)


    Gruß

    Ralph

  • Ich füttere meinen beiden BARF, allerdings nicht selbst zusammen gemischt sondern fertig Mischungen vom Fleisch, einfach noch Zusätze und Öl dazu und fertig. Ich lebe in der Schweiz, daher kaufe ich das Fleisch von Buonviando. Meine Züchterin in Deutschland hatte mir damals Tierhotel.de empfohlen (hatte das am Anfang von ihr mitbekommen und auch das war super, kann es aber leider nicht in die Schweiz bestellen). Die Fleischmischungen sind direkt schon mit Innereien und man kann kleine Portionen jeweils auftauen.

  • Orjen ist schon ein gutes Trockenfutter da es kein Getreide enthält. Aber es ist halt Trockenfutter.

    Eine Katze kann gar nicht soviel trinken um eine Ernährung ausschließlich mit Trockenfutter auszugleichen.

    Es entzieht dem Körper zuviel Flüssigkeit.


    Ich würde empfehlen Nassfutter in 100g Tüten mitzunehmen. Lässt sich gut transportieren.

    Vielleicht etwas Orjien nebenbei.