Bengalen auspowern - Aber wie?

  • Hallöchen!


    Mein Mann und ich hatten uns eine Katze zugelegt. Eigentlich sollten es zwei werden, aber leider verstarb eine durch einen tragischen Unfall, noch bevor wir sie abholen konnten :( Da unser Mädchen nicht allein sein sollte, sollte eine zweite Katze her und meine Wahl fiel auf den Bengalmischling Vendetta, den ihr im Avatarfoto links sicher sofort erkennt. Die andere ist die Clara und beide sind 3 Jahre alt.


    Nun, so harmonisch wie auf dem Bild läuft es leider nicht. Wir haben die Energie einer Bengalin, sogar eines Mischlings, völlig unterschätzt und so ging Vendetta eines Tages auf Clara los, so dass wir sie trennen musste, da Clara tierisch Angst bekam. Nun sind sie an der Gittertür sehr freundlich, aber Vendettas Energie läuft aus dem Ruder, wenn sie zusammenkommen, deshalb haben wir eine Aufgabe bekommen.


    Wir müssen Vendetta müde bekommen! Wir werden einige Catwalks einrichten und schauen uns nach einem Catwheel um, aber ansonsten hoffe ich doch, dass ich hier Vorschläge und Ideen finde, was für Spiele man mit Bengalen machen kann, die sie so richtig auspowern. Gerne auch Spiele an der Gittertür, damit Clara mitmachen kann.


    Ich zähle darauf, Unterstützung zu finden, da ich mir nichts mehr wünsche als dass den Moment, in dem die Beiden wieder vereint auf einem Stuhl sitzen.

  • Hallo...


    Das tut mir sehr leid, dass die Katze verunglückt ist, noch bevor sie bei euch war :(
    Aber schön, dass sie jetzt doch zu zweit sind, auch wenn's nicht so rund läuft...


    Wir haben hier drei Bengalen und jede Menge Catwalk mit Klettermöglichkeiten, anbei ein paar Bilder zur Inspiration ;)
    Am beliebtesten ist ein Sisalstamm und ein Teppich an der Wand. Da verausgaben sich alle drei gern und lang :)
    Unsere Kleine bekamen wir erst vor zwei Monaten und haben sie durch eine Gittertür mit den beiden Großen zusammengeführt.
    Wir haben an der Tür mit Angeln gespielt, auf jeder Seite eine. Aber wirklich verausgaben tun sie sich da halt nicht.
    Laserpointer würde vielleicht auch irgendwie mit beiden funktionieren, da können sie dann auch etwas mehr rennen.
    Wie ist es denn, wenn ihr ohne Gittertür mit beiden spielt? Oder ein Fummelbrett befüllt, das beide zusammen leeren können?








    Nicht jede Hand ist es wert, dass man sie hält - aber jede Pfote <3<3<3

    Einmal editiert, zuletzt von schnenic ()

  • Hallöchen!


    Danke für die Bilder. Das ist sehr hilfreich. Mein Mann würde jetzt gerne wissen, wo ihr die Materialen für die Catwalks gekauft haben, da er ihn auch gern selber bauen möchte. Unsere Gittertür hat er auch selbst gebaut.


    Ohne die Gittertür haben wir das Problem, dass Vendetta zu sehr auf Clara fixiert ist und auf sie losgehen würde, deswegen spielen wir immer mit der Gittertür dazwischen. Mit Federn klappt das ganz gut. Der Laserpointer wird von Clara sehr gut angenommen, aber für Vendetta ist er nur mäßig interessant. Umgekehrt ist es mit Angeln, da locke ich Clara nicht mit hinterm Ofen hervor, während Vendetta sie lieeebt.


    Vor allem den Teppich finde ich sehr interessant. Vendetta wollte schon unser Katzennetz hochklettern und ist auch die Gittertür hochgeklettert, wenn ich Leckerlis geholt habe.


    Ach ja, ob die beiden sich am Fummelbrett vertragen, wage ich zu bezweifeln, da Vendetta ein absoluter Gierschlund ist! Sie könnte Clara verscheuchen und wurde auch letztens allein am Fummelbrett recht rabiat und hat es auseinandergenommen...

  • Hallo...


    Die Regalbretter haben wir aus dem Baumarkt, die ganz normalen weißen Bretter. Diese zurecht gesägt, weiße "Kanten" aufgebügelt und Filz als Anti-Rutsch drauf geklebt.
    Die Hängebrücke ist Rollbeet für den Garten, der Teppich von Amazon, die Würfel sind "Kallax" von Ikea.


    Das ist ja echt übel, dass Vendetta immer gleich auf Clara losgeht :(
    Irgendwie sollte man sie ja zusammen lassen, damit sie sich verstehen. Aber so ist das ja nicht möglich ohne dass Clara noch mehr Angst bekommt :(
    Ich kann leider nur erzählen wie wir unsere Katzen zusammengeführt haben, für die beiden unterschiedlichen Charaktere hab ich keinen Tipp :(
    Habt ihr mal mit dem Tierarzt gesprochen? Es gibt Bachblüten und Globuli, vielleicht hilft das? Oder Felliway / Fellifriend zur Beruhigung bzw. um das Selbstbewusstsein von Clara zur starken?

    Nicht jede Hand ist es wert, dass man sie hält - aber jede Pfote <3<3<3

  • Gerade den Teppich finde ich sehr interessant. Hast du noch den genauen Namen oder den Link dafür? Ich hab eine Stelle in der Wohnung entdeckt, wo er perfekt hinpasst.


    Feliway haben wir gesucht, aber bei uns in der Gegend können wir das nicht kaufen. Da müssen wir es wohl mal im Internet suchen. Bachblüten haben wir schon probiert, aber einen Effekt habe ich kaum bemerkt. Wir haben eine Katzenpsychologin gerufen und sie hat sich alles angehört und beobachtet und daher kommt auch die Aufgabe, Vendetta völlig müde zu bekommen, was bei einer Bengalin eine absolute Herausforderung ist. Denn an der Gittertür sind beide Katzen sehr freundlich zueinander. Die Psychologin hat gemeint, sie würde sich wünschen, ihre Katzen sind an der Gittertür so lieb zueinander.


    Deswegen ist es wichtig, dass wir Vendetta müde bekommen und ein freundliches Zusammengehen muss sofort belohnt werden. Wir haben unsere Hausaufgaben gekriegt und eine ist es eben, Vendetta auszupowern. Ich hoffe, sobald wir ein Laufband haben und Vendetta darauf laufen kann, dass das hilft und auch die Catwalks sie gut beschäftigen, auch wenn wir arbeiten sind. Ansonsten würde ich gern noch ein paar Spiele wissen, die wir aktiv mit ihr machen können, was sie sehr erschöpft.
    Vendetta steht sehr auf Reizangeln, kann man da auch etwas machen, was sie richtig erschöpft? Wir haben ihre Energie ja gesehen und sie ist einfach sehr schnell wieder fit, wenn sie mal ausgepowert war. Ich würde sie gern mal so richtig k.o. erleben.

  • Dann seid ihr ja in guten Händen, das wird sicher mit der Zeit.


    Der Teppich heißt "modern City", gibt's in zwei Farben und verschiedenen Größen.


    Wir rennen auch mit der Angel durch die Wohnung, über den Catwalk, den Teppich an der Wand hoch,...
    Unsere Kleinste apportiert gern. Ihr werfen Spielsachen, denen sie Vollgas hinterher rennt und zurück bringt.
    Allen drei bringen wir Sachen bei wie "sitz" usw. Geistige Anstrengung macht auch müde.
    Und ein Bällebad haben wir noch, in dem sie gerne toben.



    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  • Hey, danke schonmal für die ganzen Anregungen.


    @schnenic


    Deine Katze im Ballparadies ist ja wunderschön gezeichnet! Was für tolle Ringe! An meiner Vendetta gefällt mir, dass Beine und Arme gestreift sind und der Rest getupft. Ach ja, der Schwanz ist auch beringt.


    Was das Apportieren und Tricks angeht... Vendetta ist keine reinrassige Bengal. Sie ist ein Mischling, aber mit was, weiß ich nicht. Wahrscheinlich mit einer EKH, aber meine Mutter hat eine Siam vermutet, weil sie so seidenweiches Fell hat und vieeel miaut. Allerdings kommt mir Vendetta zu groß vor, um ein Siammix zu sein. Die reinrassigen Bengalen sind schlanker und kleiner, also kann ihre Gedrungenheit auf keinen Fall vom Bengalblut stammen.
    So hat sie das Apportieren mal gemacht, hat mein Mann gesagt, aber jetzt kann sie sich nicht mehr dafür begeistertn. Da müssten wir ihr wohl die richtige Motivation bieten?


    Das Bälleparadies klingt wie eine super Idee! Die Katze auf dem Foto sieht total begeistert aus! Fragt sich nur... wo kauft man diese Bälle?

  • Vielen Dank für das Kompliment, ich geb's weiter ;)
    Die drei auf dem einen Titelbild sind unsere, da siehst du das Muster genauer als auf dem verschwommenen Bild.
    Vendetta ist auch wunderschön, genauso wie Clara :) Jede Katze hat was Besonderes, egal ob Bengale, Hauskatze oder sonst eine Rasse.
    Das weiche Fell kann auch vom Bengalen kommen, unsere kleine hier ist auch weich wie Seide <3


    Wir geben Trockenfleisch zur Belohnung, wenn sie etwas Neues lernen.
    Ich würd's einfach mit den Lieblingsleckerli versuchen, immer gleich beim richtigen Ansatz eins geben.
    Es gibt auch so Clicker-Boxen, vielleicht hilft das?


    Unsere drei lieben das Bällebad und toben wie die Verrückten darin :)
    Den Pool haben wir von hier: Schwimmspielzeug, Wasserspielzeug für Hunde günstig bei bitiba %: Dog Pool Keep Cool, Größe L
    Sie können ihn nicht mit den Krallen aufschlitzen und er hat ne Abdeckung, so können wir ihn auch auf die Terrasse stellen.
    Die Bälle sind diese hier: https://shop.afterbuy.de/Baell…e-4b5b-baf6-1082e6c770ca/
    Man bekommt sie aber auch bei eBay oder Amazon ;)



    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

    Nicht jede Hand ist es wert, dass man sie hält - aber jede Pfote <3<3<3

    • Offizieller Beitrag

    Hallo!


    Unter den do-it-yourself-Sachen müsstest du schon einige Anregungen für Kletterwände gefunden haben!
    @schnenic, du könntest euer Prachtexemplar von Cat Walk dort einstellen! :love:


    Beim Apportieren kommt es eventuell auch darauf an, was geholt werden soll. Nala nimmt z.B. am liebsten ihre Bälle. Wenn man Emil dazu kriegen kann, dann nur mit einer bestimmten Sorte Spielmäuse. Ja - sie sind da etwas eigen :D


    Was bei unseren beiden auch immer der Renner ist: Die Spielangel "Bird". Wenn ich's richtig im Kopf habe, ist die insgesamt fast 2 Meter lang. Man hat also einen enormen Radius, ohne selbst völlig in Schweiß auszubrechen. Ich nutz die Angel auch mal gerne, wenn ich eigentlich Fernsehen will und die beiden lieber Action wollen. Geschickt aufs Sofa gesetzt, das bei uns mitten im Raum steht, kann ich sie damit vorm Sofa, über's Sofa und hinters Sofa schicken oder sie im Rundkurs ums Sofa flitzen lassen :thumbup:
    Ansonsten liebt Emil noch jegliche Spiele mit Stricken und Bändern. Einfach baumeln lassen und er dreht völlig am Rad!


    Viel Erfolg!
    Anja

  • Hi,


    wie wäre es mit einem Catwheel?


    Ich wollte ja mal ein Video von Leo in seinem Laufrad einfügen, aber wie fügt man ein .mov oder ein .mp4 Video ein?

    Liebe Grüße


    Silke


    **************************************************************************
    Die Augen einer Katze sind Fenster, die uns in eine andere Welt blicken lassen.

  • Guten Morgen!


    Mein Mann hat gestern bereits die Bälle gekauft. Den Pool dafür möchte er selber bauen! Der wird noch zu einem richtigen Heimwerker!


    Wir haben jetzt auch ein Laufband geliehen bekommen und wollten schauen, wie die Katzen darauf reagieren. Im ausgeschalteten Zustand völlig cool. Clara hat gestern das Laufband das erste mal eingeschaltet bekommen, aber obwohl sie sehr neugierig war, traute sie dem Braten nicht und ist nicht auf das Band gegangen. Vendetta ist heute dran. Mir persönlich wäre ja ein Catwheel lieber. Das nimmt nicht so ewig viel Platz weg und die Katzen könnten es immer benutzen, wenn sie Lust darauf haben. Da muss ich meinen Mann wohl nochmal bequatschen ^^


    Gestern habe ich auch wieder mit der Angel mit Vendetta gespielt. Ich hab versucht, es besonders dynamisch zu machen und das Band sehr schnell geschwungen, damit sie sich anstrengen muss, aber meine Güte, ist die fix! Nach 1 Minute hat sie meine Geschwindigkeit bereits rausgehabt und die Spielmaus jedesmal gefangen! Können eure Bengalen eigentlich auch so riesig hoch springen?

  • Die beiden freuen sich bestimmt über das Bällebad :)
    Ich drück die Daumen, dass sie es genauso toll finden wie unsere!


    Das mit dem Laufband kommt bestimmt noch, Neugier siegt immer ;)
    Am Anfang ist das sicher ein "großes Monster" für die beiden :D
    Vielleicht kannst du sie ja mit der Angel oder so drauf locken...


    Vielleicht möchte dein Mann das Laufrad selbst bauen, jetzt wo er unter die Heimwerker gegangen ist :)


    Bengalen haben eine enorme Sprungkraft...
    Unsere springen auch sehr hoch und weit, vor allem beim Jagen.
    Ich bin 1,65 m und neulich landete ein kleines Stückchen über meinem Kopf, neben mir an der Kühlschranktür, eine Fliege.
    Unser größter Kater hat das gesehen und *zack* hochgesprungen - Fliege erwischt...
    Ich bin zu Tode erschrocken als die Katze neben meinen Kopf sprang 8o

    Nicht jede Hand ist es wert, dass man sie hält - aber jede Pfote <3<3<3

    • Offizieller Beitrag

    Wir haben zwei Taue bei uns von den Dachbalken herunter hängen. Wenn man neben dem Tau steht springt Django mit vorliebe dagegen und das locker auf Augenhöhe. Ich bin 1,72cm groß!
    Ich glaube ich habe auch mal ein Video von Django in Slow motion gepostet da springt er auch hoch. :)

  • So, mein Mann hat gestern das Bällebad gebaut. Doch nicht aus Holz sondern aus Karton, damit die Katzen sich nicht wehtun können. Ich hab schon gesagt, das ist zu groß und kaum waren die Bälle drin, hat es sich bewahrheitet, es waren zu wenige! Es wird heute noch eine Packung Bälle geholt. Vendetta war bereits im Bällebad, Clara konnte ich noch nicht beobachten. Wegen der Trennungssituation kriege ich leider viel nicht mit und umgekehrt.


    Auch das Laufband wurde angeschaltet. Vendetta ist sofort drauf, wenn es Leckerchen gab. Clara heute abend war wieder schüchtern, bekam aber auch Leckerchen angeboten und nach einigen Leckerchen ist sie dann erstmal mit den Vorderpfoten drauf und so halb gelaufen. Sah das gooooldig aus! Irgendwann ging sie dann ganz drauf, aber blieb stehen, als mein Mann sie zur Belohnung streicheln wollte und rutschte vom Band! Das fanden wir dann erstmal genug. Leider hat Clara dann beim späteren Klickern dicht gemacht und nicht gut mitgemacht... heute morgen hat sie sich übergeben. Mein Mann glaubt, es waren die mit Katzengras gefüllten Leckerlis von gestern.


    Ich hab bei mir daheim übrigens ne Menge Kisten, aber es sind halt nur blanke Kisten. Gibt es ein paar Tipps, wie ich die Kisten interessanter machen kann für die Katzen? Auch so, dass sie sich damit beschäftigen können, wenn wir auf der Arbeit sind und dann Kisten, wo sie uns brauchen, damit wir interaktiv mit ihnen sind?


    Da fällt mir ein... einmal habe ich im Internet so ein Hau-den-Maulfwurf-Spiel für Katzen gesehen... das wäre die Idee für unsere Clara, hab ich mir gedacht, aber wo man sowas kaufen kann, das stand da nicht. Hat jemand sowas schonmal gesehen?

  • Das freut mich, dass Vendetta das Bällebad so annimmt :)
    Clara kommt bestimmt auch noch auf den Geschmack, bei uns hat auch einer etwas länger gebraucht.
    Mit den Bällen verschätzt man sich so…
    Ich hab gegoogelt wie viele wir für unser Becken brauchen – 1500 Stück…
    Das kam mir viel zu viel vor und ich hab „nur“ 1000 Bälle bestellt, mit dem Hintergedanken, die übrigen meinen Eltern für die Hunde zu schenken. Die Hunde gingen leer aus :(


    Hahaha, das war sicher ein Bild für Götter :D
    Das Laufband war wahrscheinlich so aufregend für Clara, dass sie sich nicht mehr auf´s Klickern konzentrieren konnte ;)


    Mit den Kisten kann man sicher einiges machen.
    Passend zum Herbst mit Laub, Kastanien,… füllen, dann können sie ein bisschen in der „Natur“ wühlen.
    Packpapier oder ähnliches zusammenknüllen und ein paar Leckerli reinschmeißen, die sie suchen müssen.
    Mit Kuscheldecken oder Kissen auslegen, dann haben sie einen Schlafplatz.
    Wenn die Kisten wasserdicht sind mit etwas Wasser füllen und z.B. einen Ball oder Robo-Fish drin rum schwimmen lassen.


    Ich kenn das Hau-den-Maulwurf-Spiel leider nicht, hab aber vielleicht eine ähnliche Idee…
    Wir haben einen Karton genommen und auf einer Seite einige Löcher rein geschnitten.
    Da haben wir dann einen Finger durchgesteckt, mal da, mal dort. Die Katzen saßen davor und haben versucht den Finger zu fangen.
    Das war so putzig und es ist ein Spiel, wo sie euch dazu brauchen ;)

    Nicht jede Hand ist es wert, dass man sie hält - aber jede Pfote <3<3<3

  • Wow! Der Robofisch war eine tolle Idee! Wir haben einen gekauft, in eine große Schüssel Wasser gesetzt und den Fisch darin schwimmen lassen! Die Katzen finden es verdammt spannend, dabei zuzusehen. Vendetta hat allerdings recht schnell rausgekriegt, wie man den Fisch aus der Schüssel fischt! Das macht sie jetzt ständig. Immerhin hat sie die ganze Aktion auch zum Trinken animiert. Und beide Katzen haben völlig ruhig an der Gittertür gehockt und auf das Spielzeug geachtet!


    Ich halte es übrigens für nicht gut, mit der eigenen Hand mit Katzen zu spielen. Das tut doch irgendwann weh und die Katzen lernen, dass die Hand ein Spielzeug ist. Ich werd mich wohl mal nach dem Teil oder einer Alternative umschauen. Die Katzen lieben es, nach Dingen zu schlagen, die nur kurz da sind.


    Wir haben den Katzen jetzt auch ein paar Tannenzapfen von draußen mitgebracht, das fanden sie auch ganz dufte und haben damit gespielt.


    Leider springt Vendetta mit ihren durchnässten Pfoten gerade auf meinen PC-Tisch! Argh!


    Da heute Sonntag ist, wollen wir jetzt auch die Planung des Catwalks mal in Angriff nehmen. Mein Mann wäre sehr daran interessiert, wie euer Catwalk genau aufgebaut worden ist, @schnenic Habt ihr da eine Anleitung übrig oder erinnert ihr euch noch daran? Euer Catwalk ist nämlich fantastisch. Und das neue Profilpic ist soooo süß. Würde meine sich doch die ganze Zeit so gut vertragen.... Gestern ist Clara wieder entwischt und wurde von Vendetta gejagt...

  • Schön, dass sie beiden so viel Spaß mit dem Robofisch haben.
    Das kenn ich, unser Hekima angelt den Fisch auch ständig aus der Schüssel. Er und die Kleine lieben Wasser, dementsprechend sieht es danach aus :D


    Unsere sind total vorsichtig, wenn sie mit unseren Händen spielen. Ganz behutsam tippen sie die Finger mit den Pfötchen an und die Krallen bleiben immer drin. Aber du kannst ja auch den Stiel einer Angel durch die Löcher stecken ;)


    Eine Anleitung für den Catwalk hab ich leider nicht, wir haben den frei Schnauze gebaut...
    Ich hab neulich Bilder in "do it yourself" gestellt, da sieht man alles gut, vielleicht ist euch das eine Hilfe?
    Die Bretter sind ganz normale Regalbretter aus dem Baumarkt. Die haben wir dort gleich auf die gewünschten Maße sägen lassen und an den Kanten hab ich so Kantenband (weiß grad nicht wie das richtig heißt) aufgebügelt. Die Bretter haben wir dann mit Winkel, Schrauben und Dübel befestigt. Damit sie beim Springen nicht abrutschen, hab ich Filz mit doppelseitigem Klebeband aufgeklebt.
    Bei den Wandliegen und den Ikea Würfeln (Kallax) waren die Sachen zum Befestigen dabei.
    Den Teppich haben wir einfach rundum mit ein paar Schrauben und Dübeln befestigst.
    Die Hängebrücke ist so Rollbeet aus der Gartenabteilung im Baumarkt. Dieses und den Sisalstamm haben wir mit Winkeln an zwei Bretter geschraubt.
    Ich glaub das war's :)


    Danke :)
    Wir haben das große Glück, dass sich unsere drei so gut verstehen. Wir hatten die beiden Jungs zuerst, als sie ein gutes Jahr alt waren, haben wir die Züchterin besucht und uns in Lucille verliebt <3
    Bei der Zusammenführung wurde von den Großen gefaucht und geknurrt was das Zeug hält, wir haben anfangs Blut und Wasser geschwitzt... Aber schon nach einer Woche hatte sie die Herzen der Jungs erobert und seither das Trio ist unzertrennlich <3
    Ich drücke gaaanz fest die Daumen, dass sich Clara und Vendetta auch bald gut verstehen. Ich finde es so toll, dass ihr alles versucht!Andere hätten schon aufgegeben und sich von einer Katze getrennt :(
    Wenn die beiden aufeinander treffen und Clara gejagt wird, hört Vendetta dann irgendwann auf?
    Vielleicht schafft der Catwalk ja Abhilfe? Vendetta kann sich austoben und wenn's Clara zu viel wird, kann sie sich oben auf ein Brett legen und hat dort ihre Ruhe.

    Nicht jede Hand ist es wert, dass man sie hält - aber jede Pfote <3<3<3

    • Offizieller Beitrag

    Klasse der Robo Fisch wurde soeben bestellt. Ich habe hier auch noch was. Das spiel nennt sich "Mäusejagd". Django spielt damit gerne.



    Auf dem laminat ist es doch etwas laut daher legen wir das immer auf einen Teppich. Ach ja und wir haben eine kleine Maus dran gehängt weil es ihm dann mehr Spaß macht wenn er was zum greifen hat.


    Lg Aneta

  • @Aneta das ist ja auch toll :)
    Hab so was ähnliches schon mal gesehen, wusste aber nicht, ob esBengalen-tauglich ist...
    Wir hatten mal den "funny Butterfly", Lebensdauer bei unseren drei Räubern: knapp eine Minute :(




    Nicht jede Hand ist es wert, dass man sie hält - aber jede Pfote ❤️❤️❤️

    Nicht jede Hand ist es wert, dass man sie hält - aber jede Pfote <3<3<3