Bengalkatzen und Barfen

  • @Nala
    Danke dir für deinen Beitrag :) ich habe das felini Complete gestern bestellt.
    Keine Sorge, diese Fütterweise mache ich erst seit ca zwei Wochen...
    Wobei mir aufgefallen ist, dass sie seitdem ich das mache, ein schöneres Fell haben, sie sind länger satt, haben besseren Stuhlgang und und und
    Ich werde dabei bleiben, mit felini Complete natürlich :)
    Danke nochmal


    Gesendet von meinem HUAWEI RIO-L01 mit Tapatalk

    • Offizieller Beitrag

    Na da sollte nicht viel passiert sein ;)


    Für uns sind die von dir genannten Gründe auch ausschlaggebend gewesen. Mein Mann hasste den Geruch von Nassfutter, der durch die gesamte Wohnung zog, sobald man frisches Futter machte. Zusätzlich ist das Fell viel weicher und seidiger. Es gibt kein "Gekloppe" beim Futter, sie sind zwar interessiert, aber gefressen wird gemächlich, sie lassen auch was stehen und bedienen sich je nach Bedarf.
    Da die Katzenklos meine Sache sind, freue ich mich natürlich auch, dass der Kot nun deutlich weniger riecht und sie nur noch alle 2-3 Tage Kot absetzen :thumbup:


    Bei Felini Complete wie auch anderen Komplettsupplementen beachten, dass man sich ungefähr alle 6 Monate wechseln sollte, da die Bedarfswerte immer nur Durchschnittswerte sind, jede Katze aber auch unterschiedlich ist. Wenn du (warum auch immer) keine Innereien, Knochen, Blut, etc. verfüttern kannst/ willst, dann kannst du auch mit eigenen Supplementen mischen. Dafür gibt es passende Barf-Rechner. Man fuchst sich wirklich schnell rein ;)


    Viel Erfolg und stell doch mal ein paar Bilder ein :)
    Anja

  • Danke Anja,
    Das ist wirklich total spannend, das Thema.
    Nach circa 6 Monaten ein anderes Supplement? Ok, das werde ich im Hinterkopf behalten ;)
    Ich mische meinen zwei Süßen Huhn, zum Beispiel Brust, Rind mögen sie nicht wirklich gerne, da nehme ich Rinderhack. Das Backenfleisch davon war ein Reinfall, ich hab kurzerhand für uns dann Suppe gekocht.
    Ach so, was sie richtig gern fressen sind hühnerherzen. Da sind sie total wild drauf ;)
    Ich schau, dass ich noch vom Futter Fotos mache, schaut halt nicht so lecker aus ;)
    Liebe Grüße und Dankeschön :)


    Gesendet von meinem HUAWEI RIO-L01 mit Tapatalk

    • Offizieller Beitrag

    Absolut! Ich finde es auch sehr spannend und versuche, als Informationen "aufzusaugen" - das klappt mal mehr, mal weniger gut ;)


    Wir hatten bei den Fleischsorten echt Glück - hier wurde bisher alles fast ohne zu murren gefressen, sei es nun Lamm, Rind, Pute, Huhn, Fasan, Ente oder Wild. Auch im Mix (Lamm/ Huhn oder Rind/ Pute) wird es gerne genommen. Allerdings haben wir schon festgestellt, dass es frisch gemixt nicht sooo gerne gefressen wird. Für die beiden muss es erst einmal schön durchgefroren sein, dann ist es plötzlich sehr lecker ;)
    Auch Innereien wie Leber und Niere oder Blut und Knochen (zumindest gewolft) werden hier anstandslos verputzt.


    Den Herzanteil könntest du erhöhen, wenn du selbst supplementierst (also kein Fertig-Supplement) oder nach Frankenprey barfst. Bei Frankenprey kannst du den Anteil der Herzen auf bis zu 35% erhöhen, sofern deine Süßen keinen Durchfall bekommen :)


    Vielleicht animieren deine Bilder ja andere Nutzer, es auch auszuprobieren!
    Frisch ist vielleicht nicht ganz so ansehnlich, aber die Vierbeiner lieben es meistens :D


    Genieß den Sonntag noch und bitteschön! :)

  • Hier das Foto, das ist das Abendessen, MACs Geflügel&Cranberry und Hühnerherzen... Ich schäm mich fast ein bisschen, weil es echt kein schönes Foto ist ;)
    Das Futter ist so dunkel und der Napf so verschmiert, weil ich noch das Moor untermische


    Ich wünsche dir auch noch einen schönen Sonntagabend und einen guten Wochenstart :)
    LG, Emanuela


    Gesendet von meinem HUAWEI RIO-L01 mit Tapatalk

  • Im Supermarkt, in der Tiefkühltruhe. Die gibt's in jedem Laden. Edeka, Rewe usw. Wusste ich auch nicht... bis eine Kollegin mir gesagt hat, dass Katzen so auf hühnerherzen abfahren und diese Kollegin hat mir gesagt, dass es sie überall gibt. Mir waren sie vorher auch nicht aufgefallen... Direkt übrigens neben den hühnermägen sind sie, in der Truhe ;)


    Gesendet von meinem HUAWEI RIO-L01 mit Tapatalk

  • @Oskar kleiner Tipp, wenn du die Herzen ganz lässt, spielt Oskar bestimmt erst auch damit, bevor er es frisst. Das oben auf dem Foto ist Murmels Portion, Simba bekommt die Herzen ganz ;)
    Ist aber nichts für Empfindlichere unter uns, man könnte sich davor ekeln... Ich finde es toll :)


    Gesendet von meinem HUAWEI RIO-L01 mit Tapatalk

    • Offizieller Beitrag

    Ich kaufe es im Barfladen, ich weiß aber, dass einige Rewe-Märkte sie frisch in der SB-Theke oder als Tiefkühlware haben. Auch andere größere Ketten haben sie im Angebot. Gibt es eine Theke, kann man die Herzen eventuell auch bestellen.
    Auch beim Türken oder Russen (soll nicht abwertend klingen) gibt es die als Frischware.
    Ich schaue mal, ob ich noch ein Foto habe :)

  • Danke für die Hinweise, muss ich mal bei Gelegenheit sehen. Wir haben im Ort nur einen "City-Rewe", da habe ich die Herzen nicht gefunden. Die größeren Märkte liegen in der falschen Richtung, da komme ich normalerweise nicht dran vorbei.

    Wenn du nicht mehr das faulste Wesen im Haus sein möchtest, schaff dir eine Katze an!

  • @Thorsten
    ich weiß, ich weiß ich hab vor ein paar Tagen über das Pets Deli geschrieben, dass ich es sehr teuer finde. Nun, ich habe es heute bestellt :/


    der Kopf ist ja bekanntlich rund, damit das Denken die Richtung ändern kann :P


    allerdings nicht das Monatspaket, sondern die Schalen einzeln, und zwar nur zwei verschiedene Sorten, Huhn und Pute (im Monatspaket sind ja alle angebotenen Sorten dabei). Und ich habe die Kartoffeln abgewählt, sowie auch den Reis, da ich das als Füllstoff nicht im Futter haben möchte. Somit ist in der Huhnsorte 15 % Karotte dabei (und 85 % Hunh) und bei der Putensorte Mango dabei, das konnte ich leider nicht abwählen...
    Da kostet ein Schälchen (150 g) 1,50 EUR. Laut dieser Rechenformel benötigt meine Murmel pro Tag nur 90 g am Tag, mal schauen, ob ich dieser Formel vertrauen kann ;)
    Dann wäre es eine kostengünstige Alternative zum Dosenfutter :D


    Ich werde es aber mit Felini Complete supplementieren, da es ja keine Komplettmahlzeit ist, oder @Nala ?


    Ich werde es nehmen, bis ich mich in das Thema BARF eingelesen hab, bis ich mich sicher fühle.


    Ich bin mal gespannt, wie es angeliefert wird (ist ja TK-Ware) und ob es meinen Zweien schmeckt... falls es jemand interessiert, kann ich davon berichten ;)

  • Hallo Oskar,
    ich kauf auch gerne Herzen vom Hühnerladen ,den da sind sie frischer bzw. ich kann es besser portionieren zum Einfrieren.Denn die ganze tk- Packung klein zu hacken fällt mir schwer ,okay ich maches es ungern.
    Aber wenn z. B. in Frankfurt arbeitest ,der Markt an der Konsti hat einen Superguten Hühnerwagen ander Seite vom Nachtleben.
    250 gr Hühnerherzen für 1,95 finde ich unschlagbar.da sie echt frisch sind und eben einzeln zu anderen Portionen zufrierbar sind.
    Im übrigen quäle ich Carlo seit Sonntag vom Trockenfutter -Trip runterzukommen...
    Was so ne Diskusion auslöst,kann nur gut für Mensch und Katz sein. 8o
    Das fertige Barf-Futter heute bei Fressnapf hatte leider schon solche Frierschäden ,dass es da blieb. Und ich weiß auch mit ner Rolle in TK- Zustand nur so wenig anzufangen, dass ich auch ne Kreissäge brauche ,um das Ganze zu teilen.....
    lieben Gruß i.A. Carlo

  • Ok, sobald das Zeug da ist, mach ich ein Foto von den Inhaltsstoffen... Nur zur Sicherheit... Pets Deli verkauft auch Supplements dazu, dachte ich muss es anreichern...


    Gesendet von meinem HUAWEI RIO-L01 mit Tapatalk

  • Hallo Murmel,
    ich habe mir die suppis angeguckt, und das wäre mir für ein Kitten definitiv Zuwenig um ein vernüftiges Ca/Ph Verhältnis zu bekommen. Da Kitten ja sehr viel fressen haben sie im Blut einen starken Phosphor Überschuss.
    Am vernünftigsten finde ich, nach der Methode von Doreen Fielder, Einfach-barf zu arbeiten.
    Das ist nicht so dramatisch, mit dem Kalkulator. Und Du kannst Deine Rezepte überprüfen lassen.
    LG

  • Sorry Murmel,
    also nochmal es gibt eine bzw. mehrere Barfkalkulatoren, dazu gibt es ein Forum und dabei kannst du deine Rezepte einstellen und überprüfen lassen. Das brauchst du natürlich nicht wenn Du mit FC supplementierst. Nur zu lange solltest Du nicht mit FC arbeiten, wie Nala schon schrieb. Am besten in die Materie einarbeiten, lesen und dann langsam mit den einzelnen Suppis beginnen und langsam einführen.
    War das jetzt verständlich.
    Sorry nochmals für die knappe Antwort, ich dachte Du bist schon mehr Barfinsider. :D:D

  • Ja, Danke :) jetzt hab ich es verstanden :) ich steh noch am Anfang... hab das noch nie gemacht


    das Pets Deli kann ich aber supplementieren oder? Da ist in einem schälchen Hühnerbrustfilet und hühnerherzen drin oder lieber nicht mit felini Complete?


    Gesendet von meinem HUAWEI RIO-L01 mit Tapatalk