Freigänger jagd Huhn

  • Ich habe zwei Bengalmix, 6 Monate alt, die seit ein paar Tagen Freigang haben.
    Klappt auch alles prima, sie erkunden glücklich die Umgebung, kommen ca. alle 20 min heim, erzählen, und sind dann wieder draußen.
    Mein PROBLEM: der junge Kater lauert wohl den 2 freilaufenden Hühnern im Nachbargarten auf und erschreckt sie.
    Hat jemand eine Idee, wie ich ihm die „Hühnerjagd“ abgewöhnen kann??
    Fürs erste haben wir „Timesharing“ vereinbart, vormittags meine 2 draußen, nachmittags die Hühner, aber das ist keine Dauerlösung.
    Ich wäre für alle Tipps dankbar!!

  • Hallo Frank,


    danke für Dein Interesse😄

    Ich war eine Weile nicht mehr im Forum, habe erst heute wirklich Muße dazu.


    Zur Kater-Huhn-Beziehung:

    Wenige Tage nach meiner Anfrage waren trotz Absprache Kater Rocky und die Hühner gleichzeitig draußen und die Hühner haben die Sache geklärt: Die „Chefin“ ist laut gackernd und flügelschlagend auf den kleinen Kater los, der hat sich so erschrocken, dass er in Panik mit einem Riesensatz über den Zaun in unseren Garten gehechtet ist. Dabei hat er sich verschätzt und ist im Gartenteich gelandet (der war noch eisig kalt🥶). War daher blitzartig wieder draußen und bestimmt (trotz Abtrocknen von mir) noch 15 min mit Putzen beschäftigt. Zu allem Unglück musste er sich auch noch von seiner Schwester Kitty den Rest des Tages anknurren und anfauchen lassen, sie hat ihn nicht in ihre Nähe gelassen.

    Er war dann ca. 14 Tage nicht mehr im Hühnerreich😆

    Mittlerweile haben sich Katzen und Hühner auf gegenseitiges Ignorieren geeinigt und der Frieden in der Nachbarschaft ist auch wiederhergestellt😅

    LG Barbara

  • Neu erstellte Beiträge unterliegen der Moderation und werden erst sichtbar, wenn sie durch einen Moderator geprüft und freigeschaltet wurden.